Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Am Vormittag wechselnd bewölkt bei 8 Grad, nachmittags ist es bei Werten um 11... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Alpensteinbock

(engl: Alpine Ibex)

Zeig' mir dein Horn und ich
sag dir, wie alt du bist!

Im Gegensatz zum Geweih der Hirsche wird das Gehörn der Steinböcke nie abgeworfen, sondern wächst ein Leben lang. Es kann beim Männchen eine Länge von bis zu 1,4 m erreichen.
Anhand der jährlichen Zuwachsringe der Hörner lässt sich das Alter des Männchens bestimmen.

Wer ist der Stärkere?

Die Männchen konkurrieren untereinander um die Rangordnung. Dabei werden mit den Hörnern regelrechte Turnierkämpfe ausgetragen. Der unterlegene Bock zieht sich nach dem Kampf zurück.

Alpensteinbock
Verbreitungsgebiet: Alpensteinbock
Verbreitungsgebiet: Alpensteinbock
Wissenschaftl. Name Capra ibex
Ordnung Paarhufer
Familie Hornträger
Größe ♂ bis 95 cm, ♀ bis 80 cm
Gewicht ♂ bis 110 kg, ♀ bis 60 kg
Fortpflanzung Tragzeit 170 Tage, 1-2 Jungtiere
Verbreitung Mattenregion der Alpen in 1500-3500 m Höhe
Lebensraum Hochgebirge
Nahrung Gräser, Kräuter, Knospen, Blätter, Rinde
Bestand gesichert, Tiergarten unterstützt Projekte zur Wiederansiedlung

Aktuelles