Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

10° in Nürnberg
Vormittags ist es bei Werten um 15 Grad meist bedeckt, bis zum Abend gibt es bei... Wettervorhersage

Klimabewusst kaufen

Wer ökologisch nachhaltig wirtschaftet, ist bestrebt, Natur und Umwelt in ihrer ursprünglichen Form für zukünftige Generationen zu erhalten. Doch wie finde ich als Verbraucher heraus, welche Produkte diesen Anspruch erfüllen? Die Werbung verspricht viel und entsprechende Gütesiegel lassen sich schnell irgendwo aufdrucken. Aber kann ich die Kriterien nachvollziehen, die zur Auszeichnung eines ökologisch sinnvollen Produktes führen?

Das „EcoTopTen“-Projekt des Öko-Instituts e.V.

Logo Öko-Institut e.V.

Welche Produkte sind wirklich ökologisch? Wie kann ich Geräte sinnvoll nutzen? Das Öko-Institut e. V. veröffentlicht seine Forschungsergebnisse unter anderem in Form von hilfreichen Produktempfehlungen für Verbraucher und Tipps für die umweltgerechte Nutzung.

mehr

Initiative "Original Regional"

Logo Initiative

Regionale Produkte kommen frisch geerntet und auf kurzen Wegen in die Regale unserer Läden. Dafür engagiert sich seit 1997 die Initiative "Original Regional" für die Vermarktung von regionalen Produkten und Dienstleitungen kleinerer und mittlerer Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg.

mehr

Öko Tex Standard 100

Logo Öko TEX

Das Schweizer Siegel "Öko Tex Standard 100" existiert seit 1992. Es kennzeichnet Textilien, die Grenzwerte für bestimmte gesundheitsgefährdende Schadstoffe einhalten. Zu "Öko Tex" gehören weltweit 43 Prüfinstitute, die einen einheitlichen, jährlich überarbeiteten Kriterienkatalog zur Schadstoffprüfung verwenden.

mehr

Der "Blaue Engel"

Logo Blauer Engel

 Fast jeder von uns hat schon ein Produkt mit diesem Zeichen gekauft: dem "Blauen Engel". Hiermit werden Produkte gekennzeichnet, die im Vergleich zu anderen umweltverträglicher abschneiden. Das Siegel wurde 1978 eingeführt und ist das älteste Umweltzeichen der Welt.

mehr

Das "TransFair"-Siegel

Logo FairTrade

Seit Anfang der 90er Jahre kaufen sozial engagierte Menschen den Kaffee im "Dritte-Welt-Laden". Versehen mit dem Fairtrade-Siegel kann sich der Kunde sicher sein, dass dieses Produkt seinem Erzeuger eine menschenwürdige Existenz ermöglicht. Mittlerweile berücksichtigt das Fairtrade-Siegel zusätzlich auch Umweltaspekte. Fair gehandelte Produkte bekommt man auch in vielen Supermärkten.

mehr

Das Bio-Siegel

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Mit dem deutschen Bio-Siegel, einem grünen Sechseck mit dem schwarzen Schriftzug "Bio", werden seit September 2001 Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft gekennzeichnet. Die Kriterien für die Nutzung des Bio-Siegels sind in der EG-Öko-Verordung genau festgelegt.

mehr

Forest Stewardship Council (FSC)

Logo Forest Stewardship Council (FSC)

Der internationale Weltforstrat, der Forest Stewardship Council (FSC), hat sich den Erhalt unserer Wälder zum Ziel gesetzt. Erreicht werden soll dies durch umweltverträgliche und nachhaltige Bewirtschaftung. Wer die Arbeit des FSC unterstützen will, achtet beim Kauf von Möbeln, Hölzern und Papierprodukte auf das FSC-Siegel.

mehr

Marine Stewardship Council (MSC)

Logo Marine Stewardship Council (MSC)

Der "Marine Stewardship Council" (MSC) wurde 1997 vom britisch-niederländischen Lebensmittelkonzern Unilever gemeinsam mit der Naturschutzorganisation WWF gegründet. Seit 1999 ist der MSC unabhängig. Das Umweltsiegel zertifiziert weltweit Fangbetriebe nach international anerkannten Prinzipien.

mehr