Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Vormittags fällt bei Temperaturen um 3 Grad Schnee, bis zum Abend wechseln sich... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Traglufthalle steht wieder

Die eisigen Temperaturen können kommen. In der Delphinlagune im Tiergarten der Stadt Nürnberg steht seit dem gestrigen Dienstag, 12. Dezember 2017, wieder eine Traglufthalle. Die Konstruktion spannt sich über die beiden Becken, die an das alte Delphinarium angrenzen. Sie bietet den Tieren die Möglichkeit, sich in der kalten Jahreszeit im Delphinarium und in der Delphinlagune aufzuhalten.

Weiterlesen

Von A(ra) bis Z(iesel): Ein Tierpfleger berichtet

Im Tiergartenvortrag am Donnerstag, 14. Dezember 2017, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens berichtet Guido Frank, Tierpfleger im Tiergarten der Stadt Nürnberg, über die Arbeit der Tierpflegeabteilung Revier 2, besser bekannt als die Abteilung für das Affen- und Giraffenhaus. Der Vortrag stellt die Tiere vor, aber auch die Organisation des Reviers und den betriebenen Pflegeaufwand. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

VdZ und Europäischer Zooverband für EU Zoorichtlinie

Am Dienstag, 28. November 2017, luden der Verband der Zoologischen Gärten e.V. und die European Association of Zoos and Aquaria (EAZA) unter dem Titel "The EU Directive: a cornerstone for safeguarding global biodiversity" Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, der EU-Kommission, Ministerien, Umweltorganisationen und europäischen Zoos zu einem Parlamentarischen Abend in die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union ein. Dr. Dag Encke, leitender Direktor des Tiergartens der Stadt Nürnberg, betont die Notwendigkeit der EU Zoorichtlinie.

Weiterlesen

Baufertigstellung des neuen Wüstenhauses im Tiergarten

Das städtische Hochbauamt hat das ehemalige Flusspferdehaus zu einem Wüstenhaus fertig umgebaut. Am Freitag, 1. Dezember 2017, erfolgt die Übergabe an den Tiergarten, der nun den Innenraum des Großterrariums für die künftigen Bewohner ausstattet. Die Eröffnung des Wüstenhauses für die Öffentlichkeit ist im Frühjahr 2018 geplant, wenn auch die Außenflächen fertig gestaltet sind.

Weiterlesen

Lebende Krippe und Lichterzug im Tiergarten

Auch dieses Jahr wieder ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Erlebnis: die „Lebende Krippe“ im Tiergarten. Die „Lebende Krippe“ mit Schäfchen, Maria, Josef und einem Hirten ist nahe des Eingangs zum Tiergarten der Stadt Nürnberg, gleich hinter den Toren, zu finden. Sie wird, von den Lichtern eines großen Weihnachtsbaums beschienen, von einem kleinen Adventsmarkt mit wechselnden Ständen begleitet. Angeboten werden allerlei Kleinigkeiten, wärmender Glühwein und immer wieder Bastelaktionen.

Weiterlesen

Tier(garten)-Kunstwerk an Hausfassade

„Für Vielfalt in Nürnberg“ heißt das haushohe Tier(garten)-Kunstwerk des Nürnberger Künstlers Christian Rösner. Das riesige Fassadenbild springt Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern an der stark befahrenen Kreuzung von der Äußeren Bayreuther Straße 41/ Hintermayrstraße (Nordring) ins Auge und wurde nach einem jurierten Wettbewerb im Auftrag des Vereins der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. angebracht. Passend dazu fertigte Rösner eine limitierte Anzahl Linolschnitte von der Vorlage des Wandbilds an.

Weiterlesen

Dritter Tiergartenlauf im nächsten Sommer

Am Freitag, 8. Juni 2018, findet der dritte Zoolauf innerhalb des Tiergartens der Stadt Nürnberg statt. Anmeldungen werden ab dem 1. Dezember 2017 entgegengenommen. Weitere Informationen wie der Streckenplan, das Höhenprofil oder das Anmeldeformular sind unter www.tiergartenlauf-nuernberg.de zu finden. Es gibt 600 Startplätze für Erwachsene sowie 250 Startplätze für den Kinderlauf. Im Jahr 2016 waren die Hauptläufe innerhalb von sieben Stunden ausverkauft.

Weiterlesen

Tiergarten liefert Grün für die Scharrerschule

Im Oktober 2017 unterstützte der Tiergarten der Stadt Nürnberg den Projekttag der Technikgruppen der Scharrer-Mittelschule in Nürnberg mit Fachwissen, technischem Gerät und Material. Gerd Schlieper, Leiter des Futterhofs und zuständig für die Forstaufgaben des Tiergartens, griff den Schülerinnen und Schülern mit seinem Team beim Bau von Hochbeeten kräftig unter die Arme.

Weiterlesen

15. Ausgabe der Tiergartenzeitung erschienen

Am Mittwoch, 8. November 2017, ist die 15. Ausgabe der Tiergartenzeitung als Beilage der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung erschienen. Die vom Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. und dem Tiergarten der Stadt Nürnberg herausgegebene Zeitung befasst sich in der Novemberausgabe 2017 mit dem Themenschwerpunkt „Fliegen und Vögel“.

Weiterlesen

Erster Erfolg im Projekt Vaquita

Erster Erfolg der Vaquita-Rettungsaktion in Mexiko: Eine Woche nach Beginn des vom Tiergarten der Stadt Nürnberg, der im Tiergarten ansässigen Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha und dem Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. unterstützten Projekts ist es gelungen, ein erstes Tier einzufangen. „Die gesamte Aktion kann als großer Erfolg angesehen werden, da gezeigt werden konnte, dass die Protokolle, die den detaillierten Ablauf von Fang, Transport, Überführung in den Sea Pen, medizinische Kontrolle und Freilassung, funktionieren“, sagte Dr. Lorenzo von Fersen, Kurator für Forschung und Artenschutz im Tiergarten Nürnberg und Erster Vorsitzender von Yaqu Pacha.

Weiterlesen

Millionste Tiergartenbesucher

Am Freitag, 20. Oktober 2017, begrüßten Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel und Tiergartendirektor Dr. Dag Encke die Besucherinnen Constanze Foehr - mit ihrem Sohn Liam (2 Jahre) - und ihre Mutter Marion Meinecke aus Langenzenn als die millionsten Besucher des Jahres 2017 im Tiergarten der Stadt Nürnberg.

Weiterlesen

Vaquita Rettungsaktion gestartet

Das vom Tiergarten der Stadt Nürnberg, der im Tiergarten ansässigen Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha e.V. und dem Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. unterstützte Projekt zur Rettung des Vaquita-Schweinswals ist am Mittwoch, 11. Oktober 2017, in San Felipe, Mexiko, angelaufen. Das Ziel des Projekts ist, diese kleine Schweinswalart vor dem Aussterben zu bewahren.

Weiterlesen

Neue Seekuh im Tiergarten

Am Freitag, 6. Oktober 2017, kam um 10.20 Uhr das Seekuh-Männchen Mandillo nach gut 14-stündiger Fahrt aus dem französischen Zoo Beauval, St. Aignan, im Tiergarten der Stadt Nürnberg an. Der von einer auf Tiertransfers spezialisierten Firma durchgeführte Transport wurde unter anderem von einer Tierärztin und einem Tierpfleger begleitet.

Weiterlesen

Vortrag zu DNA-Barcoding zur Tierarten-Bestimmung

Im Tiergartenvortrag am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens berichtet Prof. Dr. Gerhard Haszprunar über moderne Bestimmungsmöglichkeiten von Tierarten. Dabei beschreibt Prof. Haszprunar, Direktor der Zoologischen Staatssammlung München, die taxonomische Methode des DNA-Barcodings zur Artenbestimmung anhand der DNA-Sequenz eines Markergens. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Nashornbulle Ropen lebt nicht mehr

Am Sonntag, 1. Oktober 2017, starb der Nashornbulle Ropen im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Gegen Mittag konnte das Panzernashorn nicht mehr richtig aufstehen. Ropen ließ sich noch zweimal zum Aufstehen bewegen, bevor er zum letzten Mal umgefallen ist und zu schwach war, noch einmal auf die Beine zu kommen. Die Entscheidung ihn einzuschläfern, fiel den Tiergartenverantwortlichen schwer, war aber unumgänglich. Ropen wurde sediert und mit einem Schuss getötet. Ergebnisse der derzeit laufenden pathologischen Untersuchung sind erst in einigen Wochen zu erwarten.

Weiterlesen

Tiergarten bei "Einfach Tierisch"

Heute, am Montag, 2. Oktober 2017, ist der Tiergarten der Stadt Nürnberg um 18.45 Uhr in der 4. Folge der 2. Staffel der Fernsehserie "Einfach Tierisch" von Super RTL zu sehen. Bei TOGGO plus wird dieselbe Folge heute um 19.45 Uhr gezeigt. Die beiden Moderatoren Daniele Rizzo und Maria Meinert bringen in dieser Wissensendung den zumeist jungen Zuschauern die Tierwelt nahe.

Weiterlesen

25 Jahre Tierpatenschaften im Tiergarten Nürnberg

Mit einem Zeitungsaufruf unter dem Titel „Nürnbergs Tiere brauchen unsere Hilfe“ begann vor 25 Jahren die Erfolgsgeschichte der Tierpatenschaften, damals noch unter dem Begriff Futterpatenschaften, im Tiergarten der Stadt Nürnberg.

Weiterlesen

Überfahrener Muntjak nicht aus dem Tiergarten

Bei dem am Abend des 10. September 2017 bei Eckental im Kreis Erlangen-Höchstadt durch die Kollision mit einem Bus schwer verletzten Muntjak handelt es sich nicht um das aus dem Tiergarten der Stadt Nürnberg vor mehr als zwei Jahren entlaufene Tier.

Weiterlesen

Herbstfest im Tiergarten Nürnberg

Am Sonntag, 1. Oktober 2017, feiert der Tiergarten der Stadt Nürnberg sein Herbstfest von 10 bis 15 Uhr unter den beiden Überschriften „Erntedank“ und „Die Tiergartenabteilungen stellen sich vor“. An vielen im Tiergarten verteilten Mitmach-Stationen erfahren die Besucherinnen und Besucher nicht nur, wie der Zoo funktioniert, sondern können auch selbst Hand anlegen. Bei diesem Aktionstag für die ganze Familie spielen auch die Produkte des tiergarteneigenen Bio-Bauernhofs Gut Mittelbüg (bei Schwaig) eine wesentliche Rolle.

Weiterlesen

12. Zootechnikertagung im Tiergarten

Von Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. September 2017, richtet der Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. im Tiergarten der Stadt Nürnberg die 12. Zootechniker-Tagung aus. Gut 60 technische Leiter und Bautechniker aus Zoos in Deutschland, Österreich und der Schweiz diskutieren unter anderem Fragen der Wasser- und Sicherheitstechnik sowie des Materialeinsatzes und beschäftigen sich mit Erfahrungen aus dem Tiertraining. Bei einem offiziellen Empfang im Blauen Salon wird VDZ-Geschäftsführer Volker Homes die Gäste begrüßen.

Weiterlesen

Tiergartenvortrag zu freilebenden Giraffen in Afrika

Im Tiergartenvortrag am Donnerstag, 21. September 2017, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens berichtet Stephanie Fennessy über Giraffen als Afrikas vergessene Riesen. Dabei geht Stephanie Fennessy, Ko-Direktorin der „Giraffe Conservation Foundation“, auch auf die Entwicklung des Bestands freilebender Giraffen ein. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Von den Tieren lernen: Tag der Energie

Am Samstag, 16. September 2017, findet unter dem Motto „Tierisch effizient" der Bayern weite Tag der Energie, initiiert von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, im Tiergarten Nürnberg statt. Kooperationspartner sind die Stadt Nürnberg mit dem Tiergarten, dem Baureferat/Hochbauamt und dem Referat für Umwelt und Gesundheit.

Weiterlesen

Freier Tiergarteneintritt für Einserschüler

Gute Noten zahlen sich aus: Schülerinnen und Schüler, die eine Eins in ihrem Jahreszeugnis des Schuljahrs 2016/17 haben, können auch noch einmal am letzten Ferientag, Montag, 11. September 2017, kostenfrei den Tiergarten der Stadt Nürnberg besuchen. Das Angebot gilt für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre, die an der Tiergartenkasse ihr Zeugnis mit mindestens einer Eins oder einem „sehr gut“ in der schriftlichen Beurteilung vorlegen.

Weiterlesen

Emu-Senior im Tiergarten gestorben

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg musste am Montag, 28. August 2017, der einzige verbliebene Emu altersbedingt eingeschläfert werden. Der Vogel konnte sich nicht mehr auf den Beinen halten.

Weiterlesen