Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nuremburg

Latest news from Tiergarten

Neuer Jako-o Spielplatz im Tiergarten

Pünktlich zu den Osterferien wurde im Tiergarten der Stadt Nürnberg der dritte Jako-o Kinderspielplatz fertig gestellt. Am Freitag, 12. April 2019, probierten Vorschülerinnen und Vorschüler vom „Haus für Kinder“ in der Urbanstraße (Zabo) die neuen Spiel- und Klettergeräte aus. Der neue Spielplatz befindet sich im oberen Teil des Tiergartens, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Großvoliere der Bartgeier.
 
Jako-o, der Spezialist für durchdachte Kindersachen, ist seit fast zwanzig Jahren Partner des Tiergartens Nürnberg und verantwortlich für Konzept, Umsetzung und Wartung der beiden Spielplätze am Jako-o Kinderzoo und mitten im Tiergarten, in der Nähe der Luchse. „Wir freuen uns sehr über die langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft. Der Nürnberger Tiergarten verbindet zwei wichtige Aspekte für die Entwicklung von Kindern: Sie lernen andere Lebewesen kennen- und besser verstehen und können zwischendurch auf den Spielplätzen ausgelassen toben und ihre körperliche Geschicklichkeit spielerisch weiterentwickeln“, sagt Jako-o Geschäftsleiterin Annika Reimund.
 
Der neue Spielplatz mit etwa 1.000 Quadratmetern Fläche bietet viele Möglichkeiten zum Hangeln, Balancieren, Schaukeln und Klettern. Neben vielfältigen Spielgeräten lädt auch die mit Griffen bestückte Sandsteinmauer am Rand des Spielplatzes zum Klettern ein. Die neuen Spielgeräte werden vom Jako-o Schwesterunternehmen Wehrfritz in Bad Rodach hergestellt.  
 
Für Tiergarten Direktor Dr. Dag Encke stellt der neue Spielplatz im oberen Tiergartenbereich eine gute Ergänzung zu den bisherigen Spielbereichen dar: „Wir haben jetzt auf jeder der drei Ebenen des Tiergartens einen tollen Platz zum Austoben für die Kinder“, so Tiergartendirektor Encke, „und damit für die Kinder ein gutes Argument ihre Eltern in jeden Bereich unseres weiträumigen und zugebenermaßen teilweise auch steilen Geländes zu locken.“