Tiergarten NürnbergHome

in Nuremburg

Animals from A-Z

Malayan tapir

(engl: Malayan Tapir)

Hidden in the forest

The Asian Malayan tapir is larger than its American relatives are. Due to the black and white pattern of its body, it camouflages itself perfectly in the undergrowth. His body outline literally dissolves in the penumbra of the forest.

In case of danger go into the water!

Due to their excellent sense of smell, tapirs can sense their enemies well. As they are good swimmers and divers, they flee to the nearest water if danger threatens. They usually submerge completely and use their trunks as snorkels. Asian Malayan tapirs should even be able to walk on the bottom of the water.

Schabrackentapir
Verbreitung: Schabrackentapir
Verbreitung: Schabrackentapir
Scientific Surname Tapirus indicus
Order Perissodactyla
Family Tapiridae
Size 90-105 cm
Weight 250-320 kg
Reproduction gestation period: 13 month, 1 subadult, highest age in zoo: 36 years
Distribution South East Asia
Habitat forest
Food Grass, Branches, Leaves, Fruits
Livestock endangered

News

Neuer Südostasienschwerpunkt im Tiergarten

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg ist europaweit zuständig für die Erhaltungszucht von Schabrackentapiren und Hirschebern. Diese werden von der Weltnaturschutzunion (IUCN) als gefährdet eingeschätzt. Für beide Tierarten, die in Südostasien zu Hause sind, koordinieren Fachleute im Tiergarten das jeweilige Erhaltungszuchtprogramm der europäischen Zoos (EEP). Nach dem derzeit laufenden, umfangreichen Umbau des Tapirhauses und den dort neu angelegten Außenanlagen richtet die Tiergartenleitung nun den gesamten Tierbestand in diesem, auch als Tropenhaus bekannten, Tierhaus auf bedrohte südostasiatische Tierarten aus. Zukünftig werden hier auch bedrohte Vogel-, Fisch- und Reptilienarten gehalten, zusätzlich werden wahrscheinlich auch Amphibien den Bestand ergänzen.

Weiterlesen ...

Ausstellung von Corinna Smok im Tiergarten

Verlängerung bis Donnerstag, 29. November 2018.

Die Fürther Künstlerin Corinna Smok widmet ihre Ausstellung im Tiergarten der Stadt Nürnberg den Schabrackentapiren. Von Donnerstag, 27. September, bis Freitag, 16. November 2018, ist die Ausstellung täglich während der Öffnungszeiten des Tiergartens von 8 bis 19.30 Uhr (ab 4. Oktober bis 18 Uhr) im Naturkundehaus zu sehen. Für den Ausstellungsbesuch fällt lediglich der reguläre Eintrittspreis in den Tiergarten an. Die Vernissage ist am Donnerstag, 27. September 2018, um 18 Uhr.

Weiterlesen ...

Tier(-garten)-Kunstwerk an Hausfassade

„Für Vielfalt in Nürnberg“ wird das derzeit im Entstehen begriffene haushohe Tier(garten)-Kunstwerk des Nürnberger Künstlers Christian Rösner betitelt. Das Bild entsteht derzeit an der Kreuzung Bayreuther Straße 41/Hintermayrstraße im Auftrag des Vereins der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. Auf einem fünfstöckigen Haus entsteht ein Fassadenbild, das eine Vielzahl verschiedener Tiere zeigt, die sich um einen Schabrackentapir gruppieren. Für diese Tierart koordiniert der Tiergarten die Erhaltungszucht der europäischen Zoos. Finanziert wird das Projekt vom Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V.

Weiterlesen ...