Tiergarten NürnbergHome

14° in Nürnberg
Der Tag beginnt sehr regnerisch bei 13 Grad am Vormittag, am Nachmittag ist es... Wettervorhersage

Eine weitere Attraktion im Tiergarten Nürnberg: Im Besucherzentrum Bionicum Ideenreich Natur dreht sich alles um die faszinierende Welt der Bionik.

Verteilt auf acht Themenbereiche lädt die interaktive Ausstellung im Obergeschoß des Naturkundehauses auf eine Entdeckungsreise ein. Erfahren Sie, warum eine Eidechse so mühelos im Sand schwimmen kann, wie die Spinne ihr imposantes Netz spinnt, was den Hai so wahnsinnig schnell macht und wie es aussieht, wenn Roboter tanzen. Junge und junggebliebene Besucher können in den Kinderwelten auf Expedition gehen und Mitmach-Stationen für Alle regen zum Experimentieren an.

Das Bionicum hat von Donnerstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Für Besucher des Tiergartens Nürnberg ist das Bionicum Ideenreich Natur kostenfrei.

Vorführungen des menschenähnlichen Roboters Nao finden immer samstags und sonntags und an Feiertagen sowie in den bayerischen Schulferien um 12 und 15 Uhr statt.

Bei Interesse an pädagogischen Angeboten in der Ausstellung und auf dem bionischen Rundgang schreiben Sie bitte an info(at)bionicum.de oder rufen Sie bitte an unter: 0911-650 845 00

Neue Sonderausstellung "Bionic to the Future"

Bereits heute beschäftigen uns Themen wie Klimawandel, Ressourcenknappheit und Artensterben. Ein Umdenken hin zu mehr Nachhaltigkeit setzt ein - begleitet von Ideen aus der Natur!

Welchen Beitrag kann Bionik leisten? Das Bionicum wagt ein Gedankenexperiment mit der neuen Sonderausstellung und begibt sich in das Jahr 2050. Was verbindet Internetleitungen mit Spinnenseide oder Roboterarme mit Eulenhälsen? Eine Zeitreise lüftet die Geheimnisse und zeigt wie Bionik-Forschung das Leben in der Zukunft umweltfreundlicher und leichter macht.

Das Projekt Bionicum Ideenreich Natur ist eine Kooperation zwischen dem Tiergarten der Stadt Nürnberg und dem Freistaat Bayern.

 

Projektträger ist das Bayerische
Landesamt für Umwelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bionicum.de