Tiergarten NürnbergHome

14° in Nürnberg
Vormittags scheint die Sonne, auch am Nachmittag scheint die Sonne bei maximal... Wettervorhersage

Tiergarten Nürnberg in Zeiten von Corona

Wichtige Informationen für Ihren Besuch

Stand: 01.08.2020

Liebe Gäste des Tiergartens,

um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg folgende Vorkehrungen getroffen und Hygienemaßnahmen ergriffen:

* 10 m²-Regel:
Aufgrund der geforderten 10 m² für jede Besucherin und jeden Besucher, können sich höchstens 6.500 Menschen zeitgleich (laufende Zählung) im Tiergarten aufhalten.

* Wenn die maximale Besucherzahl von 6.500 Personen erreicht ist?

  • Dann dürfen weitere Personen nur eingelassen werden, wenn Besucher den Tiergarten wieder verlassen.
  • Seit die Obergrenze für die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig im Tiergarten aufhalten dürfen, am 22.06.2020 von 3.250 Menschen auf 6.500 Menschen verdoppelt wurde, gab es keine nennenswerten Wartezeiten mehr, eine Einlassstopp war seither nicht mehr erforderlich.

* Ist ein Online-Ticket erforderlich?
Nein, Sie können Ihre Tickets auch ohne Wartezeit direkt an den Tiergartenkassen erwerben.

* Ein dringender Appell an Sie:
Bitte achten Sie während Ihres Tiergartenbesuchs unbedingt auf die Einhaltung der allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln!

* Die weiteren Corona-Maßnahmen sind:

  • Ein Eingang mit Wegeführung und Abstandsmarkierungen.
  • Eingangsschleuse mit zwei getrennten Zugängen:
    Zugang links für Ticketinhaber
    Onlinetickets, Dauerkarten, Gutscheine und Voucher. Bitte folgen Sie der grünen Linie, diese führt Sie direkt zum Kontrolleur am Haupteingang
    Zugang rechts für den Kauf von Tagestickets und Dauerkarten
  • Aufgrund der Wegeführung im Eingangsbereich (Einbahnstraße ohne Begegnungsverkehr) ist es nicht möglich, die Eingangsschleuse zu passieren, um Tickets auch für andere Personen zu erwerben, die sich noch im Außenbereich aufhalten bzw. noch nicht eingetroffen sind.
  • Mit Ausnahme der Bartgeier- und Waldrappvoliere bleiben begehbare Gehege und die Tierhäuser (inklusive Blauer Salon) geschlossen.
  • Das Bionicum im Naturkundehaus ist geöffnet. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.
  • Einige Tribünen in der Delphinlagune sind gesperrt.
  • Kommentierte Fütterungen und Delphinpräsentationen entfallen.
  • Kein Verleih von Bollerwagen.
  • Veranstaltungen und Vorträge entfallen bis einschließlich 31. August 2020.
  • Die Gastronomiebetriebe sind geöffnet. Hier besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Bereich der WC-Anlagen wird dringend empfohlen.
  • Die Spielplätze, die Bungee-Trampolinanlage und die Kleinbahn "Adler" sind geöffnet unter Beachtung der allgemeinen Auflagen (Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter). Die begleitenden Erwachsenen sind gehalten, jede Ansammlung zu vermeiden und wo immer möglich auf ausreichenden Abstand der Kinder zu achten.

* Hinweis für Dauerkarteninhaber:
Durch die Schließung des Tiergartens vom Dienstag, 17. März bis einschließlich Sonntag, 10. Mai 2020, verlängert sich die Gültigkeit der Dauerkarten um zwei Monate. Ist die Karte in diesem Zeitraum abgelaufen, wird eine anteilige Verlängerung angerechnet.