Tiergarten NürnbergHome

21° in Nürnberg
Vormittags ist es heiter bis sonnig, am Nachmittag scheint die Sonne bei maximal... Wettervorhersage

Änderungen im Tierbestand

Neuer Mann für Purana

Der Tiergarten benötigte seit Monaten einen Ersatzmann für den am 30.08.2006 verstorbenen NOEL. Das Europäische Erhaltungszucht-Programm, in dem der Zoo Basel fast 50 Tiere in ganz Europa als einen gemeinsamen Tierbestand koordiniert, hat sich für einen neuen Gefährten in einem passenden Alter entschieden. Als neuer Lebensgefährte für PURANA wurde der 18-jährige Bulle „ROPEN“ ausgewählt, der am 08.05.1988 in Whipsnade geboren wurde und seit 16.11.1990 in Dvur Kralove gelebt hat. Dort hat er bereits erfolgreich für Nachwuchs gesorgt. Am 28.11.2006 traf der Nashornbulle aus dem tschechischen Zoo wohlbehalten im Tiergarten der Stadt Nürnberg ein. Gleich bei seinem ersten Gang aus der Transportkiste in den Stall hat er durch das Gitter hindurch mit PURANA „geflirtet“, die ihn bei der Begrüßung sogar abgeschleckt hat. So hofft der Tiergarten auf eine baldige Zusammenführung des neuen Paares mit der berechtigten Hoffnung auf erneuten Nachwuchs, der aber wegen der 16-monatigen Schwangerschaft noch länger auf sich warten lassen wird.

Tiere von A-Z: Panzernashorn