Tiergarten NürnbergHome

Aktuelles

Kunst von Christian Ruckdeschel im Tiergarten

Mit „Supervising Acrobats“, „doudou en facettes“ und „Road to Zabalaga“ finden sich im Tiergarten der Stadt Nürnberg drei Kunstwerke des zeitgenössischen Nürnberger Bildhauers Christian Ruckdeschel. 2019 kaufte die Stadt Nürnberg auf Empfehlung des städtischen Baukunstbeirats die drei Steinskulpturen an. Sie stehen in direkter Nähe und in Zusammenhang mit dem Wüstenhaus im Tiergarten. Für Ruckdeschels kürzlich erschienene Künstlermonografie "Voids & Limitations" verfasste Tiergartendirektor Dr. Dag Encke einen Begleittext.

Weiterlesen

Tiergarten plant Zucht bei den Gelbrückenduckern

Gelbrückenducker (Cephalophus sylvicultor) werden bislang nur in vier europäischen Zoos gehalten, darunter im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Im September 2021 erhielt der Tiergarten einen Gelbrückenducker. Das Weibchen kam 2017 im Zoo von Little Rock Zoo im amerikanischen Bundesstaat Arkansas zur Welt. Es trifft in Nürnberg auf ein Männchen, das 2011 in Los Angeles zur Welt kam und seit 2018 im Nürnberg lebt. Bislang wurde in Nürnberg noch nicht gezüchtet.

Weiterlesen

„Artenschutz für die Zukunft“: neue Termine

„Artenschutz für die Zukunft“ heißt eine Veranstaltung im Blauen Salon der Delfinlagune im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christian Vogel und begleitet von einem Artenschutzexperten des Tiergartens erleben die Gäste einen unterhaltsamen und zugleich informativen Abend mit exklusiver Delfinpräsentation und Besuch des nächtlichen Manatihauses. Den kulinarischen Rahmen bilden ein Empfangs-Cocktail, ein Vier-Gänge-Bio-Menü und feine Bio-Weinen inklusive sämtlicher Getränke durch das Team des Tiergartenrestaurants Waldschänke.

Weiterlesen