Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

Aktuelles

Artenschutz mit Yaqu Pacha auf der BOOT 2019

Zum 17. Mal ist die im Tiergarten der Stadt Nürnberg beheimatete Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha vom 19. bis zum 27. Januar 2019 auf der weltweit größten Wassersportmesse „boot 2019“ in Düsseldorf vertreten. Der Messeauftritt in Halle 3 F 93 steht unter dem Motto „Artenschutz, Warum und Wie?“ Damit verfolgt Yaqu Pacha das Ziel, als Botschafter für den Artenschutz Gelder für die Rehabilitation gestrandeter LaPlata-Delphine zu sammeln. Langfristiges Ziel ist es, in Kooperation mit dem Ozeanarium Mundo Marino in San Clemente del Tuyú, Argentinien, ein Rehabilitation- und Forschungszentrum zu errichten.

Weiterlesen

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

Die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) hat den Gibbon zum „Zootier des Jahres 2019“ gewählt. Im Tiergarten der Stadt Nürnberg leben drei weibliche Weißhandgibbons. Dabei handelt es sich um die 1965 geborene Mädi, das älteste bekannte weibliche Exemplar dieser Tierart weltweit, sowie ihre beiden Töchter. Lediglich ein Gibbon-Männchen in menschlicher Obhut ist noch älter als Mädi.

 

 

Weiterlesen

2018: Tiergarten Nürnberg verbessert Jahresergebnis erneut

Das Jahr 2018 war mit 1.186.352 Besuchen (2017: 1.135.515) wieder das drittbeste Jahr in der Geschichte des Tiergartens (stärker waren nur das „Flockejahr“ 2008 und das Jahr der Eröffnung der Lagune 2011). Mit einer Verbesserung von 4,5% gegenüber dem Vorjahr und 9,5% bezogen auf den Fünf-Jahres-Durchschnitt (1.082.966 Besuche) wurde ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Es zeigte sich, dass weder die erstmals seit sieben Jahren erhöhten Eintrittspreise noch der Hitzesommer 2018 die Zahl der Besuche im Ergebnis beeinträchtigten.

Weiterlesen