Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

16° in Nürnberg
Bis zum Mittag sonnig bei 29 Grad, auch zum Nachmittag scheint die Sonne bei 30... Wettervorhersage

Änderungen im Tierbestand

Panzernashorn im Tiergarten geboren

Panzernashorn PURANA hat am Donnerstag, den 27.08.09 ein gesundes
Mädchen zur Welt gebracht. Die anstehende Geburt zeigte PURANA durch
auffälliges Verhalten in den Morgenstunden an. Sie reagierte nervös und sehr
unruhig auf ihre Umgebung. Daraufhin ließen die Pfleger sie in ihren Stall, wo
sie sich sofort beruhigte. Über Monitor konnte der Geburtsverlauf beobachtet
werden. Um 14:15 Uhr war das Jungtier geboren. Schon nach 20 Minuten
stand es auf allen Vieren und 2 Stunden später trank es das erste Mal bei der
Mutter.

Für die 17-jährige PURANA ist es bereits das 3. Jungtier. Nach den beiden
männlichen Jungtieren ALBRECHT und HANS ist SETO PAITALA das lang
erwartete erste weibliche Jungtier. Der Vater ist ROPEN, Nachfolger des
Mitte 2006 verstorbenen NOËLS. Der 21-jährige ROPEN kam Ende 2006 aus
Dvur Kralove nach Nürnberg. SETO PAITALA ist das erste gemeinsame
Jungtier von PURANA und ROPEN. Sie bringt bereits 70 kg auf die Waage
und hat bisher pro Tag 1 kg zugenommen. Das ist alles ganz normal für ein
Panzernashorn. Doch der nepalesische Name deutet auf die Besonderheit
dieses Tieres hin: „Seto Paitala“ bedeutet weißer Fuß. Denn das Jungtier ist
mit einem weißen linken Vorderbein zur Welt gekommen, ein Phänomen, das
bei Panzernashörnern bislang noch nicht beschrieben wurde.

Das Jungtier ist für Besucher bisher nur sporadisch zu sehen, da es sich noch
meist mit der Mutter im Stall, im nicht einsehbaren Vorgehege und nur
zeitweise auf der Außenanlage aufhält.
Die angehängten Photos stammen vom Tiergarten Nürnberg/Ramona Such.

Tiergarten der Stadt Nürnberg
Dr. Dag Encke
Leitender Direktor

Tiere von A-Z: Panzernashorn