Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Bis zum Mittag sonnig bei 0 Grad, auch zum Nachmittag scheint die Sonne bei 0... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Seelöwennachwuchs

Am 05. und 10. Juni 2007 wurden im Tiergarten der Stadt Nürnberg ein bzw. zwei Kalifornische Seelöwen geboren. Im Aqua Park ist PATRICK der Haremsführer der Gruppe und damit Vater der zwei Jungen von LISA und GINGER. Im Delphinarium gab es Nachwuchs von MIKE und SODA.

Mit diesen Jungen sind in den letzten 10 Jahren 24 (!) Seelöwen herangewachsen, die größtenteils in Zoos von Spanien, Frankreich, Holland, Deutschland, Israel, Hongkong und sogar Japan eine neue Heimat gefunden haben.

Der Tiergarten Nürnberg hält Kalifornische Seelöwen seit 1956 und derzeit leben 16 Tiere im Aqua Park und im Delphinarium. Bereits im vergangenen Jahr wurde die 5. Nachwuchsgeneration erreicht. Während bis in die 80er Jahre eine erhebliche Jungtiersterblichkeit vorlag, sind Todesfälle bis zur Selbständigkeit der Jungen seit 1990 die große Ausnahme.

Die Kalifornischen Seelöwen werden sowohl im Delphinarium als auch im Aqua Park in lehrreichen Vorstellungen gezeigt, wobei die Besucher den vertrauensvollen Umgang mit ihren Pflegern erleben können. Auch in ihrer ursprünglichen Heimat, der Westküste Nordamerikas, kommen Kalifornische Seelöwen in Hafenbecken und nehmen Kontakt zu Touristen und besonders zu den Fischern auf, von deren „Abfällen“ sie profitieren.

Kalifornische Seelöwen fressen überwiegend Fische, aber auch Tintenfische. Normalerweise fressen die Weibchen vier bis fünf Kilogramm pro Tag, während der Stillperiode fast das Doppelte. Auch während starker Kälteperioden im Winter ist der Futterbedarf derart hoch und erreicht bis zu 25 Kilogramm beim Männchen.

Tiere von A-Z: Kalifornischer Seelöwe