Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

14° in Nürnberg
Bei 15 Grad ist es am Vormittag oft grau und regnerisch, nachmittags ist es bei... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Tiger Claudius ging nach Straubing

Der seit Mai 2012 vorübergehend im Tiergarten der Stadt Nürnberg untergebrachte Sibirische Tiger Claudius wurde am Dienstag, 21. Mai 2013, nach Straubing zurückgebracht. Im Tiergarten Straubing steht die derzeit im Bau befindliche Tigeranlage kurz vor der Fertigstellung. Die Eröffnung ist für Anfang Juni geplant.

Damit der Zoo Straubing die Tigeranlage umbauen konnte, übernahm der Tiergarten Nürnberg Claudius und seinen inzwischen verstorbenen Zwillingsbruder Cornelius. Gegenseitige Unterstützung ist unter den Zoos geübte Praxis. Als im Tiergarten Nürnberg das Raubtierhaus bis April 2009 saniert werden musste, konnten die Nürnberger Löwen und Tiger in anderen deutschen Zoos untergebracht werden.

Der mittlerweile siebenjährige Claudius wurde 2006 in Ostrava in der Tschechischen Republik geboren. Im Oktober 2012 kam sein Bruder Cornelius bei einer spielerischen Rangelei unter den Brüdern zu Tode. Die beiden Jungtiere haben sich sehr gut verstanden und lebten seit ihrer Geburt zusammen. Ihr Umgang miteinander war respektvoll und ihre Begeisterung für das gemeinsame Spielen und Planschen beeindruckte die Beobachter. Der tödliche Unfall kam daher völlig unerwartet und löste große Bestürzung bei Tiergartenmitarbeiterinnen und –mitarbeitern wie
bei Besucherinnen und Besuchern aus.

Für den Aufbau eines neuen Zuchtpaares im Tiergarten Nürnberg wird noch im Mai 2013 eine Tigerin aus Russland im Nürnberger Raubtierhaus einziehen. So wird nur für einige Tage die Tigeranlage in Nürnberg ohne Tiere bleiben.

Tiere von A-Z: Sibirischer Tiger