Tiergarten NürnbergHome

in Nürnberg
Der Himmel ist am Vormittag meist dicht bewölkt bei 3 Grad, auch nachmittags ist... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Yaqu Pacha unterstützt brasilianischen Fischführer

Dr. Lorenzo von Fersen, Kurator für Forschung und Artenschutz im Tiergarten der Stadt Nürnberg, vertritt dabei die im Tiergarten ansässige Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha. Diese unterstützt das Arbeitstreffen sowohl fachlich als auch finanziell.

Fachleute vom Monterrey Bay Aquarium, einer der Pioniere in der Evaluationsforschung von Fischbeständen, vom Marine Stewardship Council sowie Forscher verschiedener örtlicher Universitäten sowie auch von Yaqu Pacha wollen bei dem dreitägigen Treffen Grundsteine legen, um den ersten umfangreichen und wissenschaftsbasierten Fischführer zu aktualisieren. Yaqu Pacha und der Tiergarten Nürnberg werden auch die Kampagne „Deadline – das Meer will leben“ präsentieren.

Yaqu Pacha und der Tiergarten Nürnberg begleiten und fördern seit über sechs Jahren die Gesellschaft Biopesca. Deren Bemühungen zielen darauf ab, das Bewusstsein für die Themen Beifang und Überfischung in der lokalen Bevölkerung und in der Fischergemeinde zu verankern. Ein erster Erfolg zeigte sich bereits 2010, als der erste Fischführer erschienen war. Zwei Jahre später kooperierte die Fischergenossenschaft mit Prof. Eduardo Secchi, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Yaqu Pacha, und dem New England Aquarium, Boston, um die Effektivität von sogenannten reflektiven Netzen bei der Reduktion von Beifängen zu testen. 2012 verlieh Yaqu Pacha der Fischereigenossenschaft von Praia Grande (Brasilien) den Yaqu Pacha Umweltpreis. Die Fischer wurden für ihre Initiative, dem fortschreitenden Verschwinden vieler Fischarten entgegenzutreten, geehrt.

www.Deadline-online.net

www.yaqupacha.org