Tiergarten NürnbergHome

in Nürnberg
Der Himmel ist am Vormittag meist dicht bewölkt bei 3 Grad, auch nachmittags ist... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Frühjahrsputz bei den Pinguinen im Tiergarten Nürnberg

Am Donnerstag, 3. April 2014, haben die Tierpfleger im Aquapark das Pinguinbecken gründlich saubergemacht. Jetzt können die Zoobesucherinnen und Besucher wieder mehr als 20 Meter weit ins Becken sehen.

Das Becken wurde mit verdünnter Chlorbleichlauge gereinigt und desinfiziert. Seit Jahrzehnten hat sich diese Chemikalie bewährt, um Algen und anderen Verschmutzungen, die sich an der Beckenwand ablagern, zu Leibe zu rücken. Die Lauge wird übrigens vorschriftsmäßig in einem Sicherheitsbehälter mit vorgeschriebenem Überdruckventil aufbewahrt. Erwärmt sich dieser Behälter etwa durch  Sonneneinstrahlung, entweicht das entstehende Gas einfach.

Für die Reinigungsarbeiten wurden die Pinguine eingefangen und in den Stall verbracht. Dort führten die Tierpfleger den jährlichen Gesundheitscheck durch. Nachdem alle Vögel gewogen und der Chip abgelesen wurde, war klar, die Tieren sind wohlgenährt und fit.

Tiere von A-Z: Humboldtpinguin