Tiergarten NürnbergHome

11° in Nürnberg
Am Vormittag wechselnd bewölkt bei 11 Grad, nachmittags sonnig mit ein paar... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Bismarckschule pflegt Waldstück im Stadtwald

Am Mittwoch, 27. Juli 2016 begannen Schülerinnen und Schüler der Nürnberger Bismarckschule mit dem Aufbau eines Schulwaldes im Nürnberger Stadtwald. Der Wald wird vom Tiergarten der Stadt Nürnberg gepflegt. Finanziert wird die Aktion durch eine Spende der ehrenamtlichen Naturschutzbeiräte, die ihre Aufwandsentschädigung jedes Jahr für eine besonders engagierte Einrichtung oder ein bestimmtes Projekt zur Verfügung stellen. 

Die Schüler befreiten eine Fläche im Wald von Birken und Spätblühenden Traubenkirschen, die die im letzten Jahr gepflanzten Eichenbäume überwachsen. Die Späte Traubenkirsche ist eine nicht-heimische Baumart, die aus den Gärten ihren Weg in die Wälder um Nürnberg gefunden hat. Dort bedrängt sie die heimischen Baumarten. 

Gemäß den Verantwortlichen soll "im Schulwald gerade im Hinblick auf den Klimawandel ein stabiler, zukunftsfähiger Mischwald aufgebaut werden. Die Eichenpflegeaktion soll den Kindern Mut machen und ihnen zeigen, dass sie ganz direkt und praktisch etwas gegen die Klimaerwärmung unternehmen können. Auch soll sie den Schülern die Natur erlebbar machen, da vielen Schülern in der Stadt oft ein direkter Bezug zum Wald fehlt." Unterstützt wurden die Schüler von Mitarbeitern des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürth und des Tiergartens Nürnberg.