Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Vormittags fällt bei Temperaturen um 3 Grad Schnee, auch bis zum Abend schneit... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Tierpfleger berichtet über Arbeit mit Dickhäutern

Im einem Vortrag am Donnerstag, 13. Dezember 2018, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg berichtet Tierpfleger René Kaiser, stellvertretender Leiter im Revier Dickhäuterhaus, über seine Arbeit. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

René Kaiser stellt das Tiergartenrevier 4, wie das Revier Dickhäuterhaus auch bezeichnet wird, vor. In diesem weitläufigen Revier werden pflanzenfressende Tiere aus vier verschiedenen Kontinenten professionell versorgt und gepflegt: das sind südamerikanische Guanakos, Schottische Hochlandrinder aus Europa, aus Asien stammende Panzernashörner und Hirsche wie auch die in Afrika beheimateten Somali-Wildesel und Grévy-Zebras. Die markantesten Tiere des Reviers sind die in der Natur hochbedrohten Panzernashörner, die im Tiergarten von Sofie und ihrem Sohn Sanjay vertreten werden.

Kaiser zeigt die speziellen Ansprüche der Pfleglinge auf und stellt in seinem Vortrag das tägliche Management und besondere Training der gehaltenen Tiere vor. Darüber hinaus geht er der Frage nach, ob die gewaltigen Nashörner nicht vielleicht doch eher „dünnhäutige Dickhäuter“ sind.

Tiere von A-Z: Panzernashorn