Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

10° in Nürnberg
Vormittags fällt immer wieder Regen, auch bis zum Abend gibt es bei maximal 16... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Tiergarten Nürnberg in Zeiten von Corona

Um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg einige Vorkehrungen getroffen und Hygiene­maßnahmen ergriffen. Damit die geforderten 20 Quadratmeter für jede Besucherin und jeden Besucher einhalten werden, können sich höchstens 3.250 Menschen im Tiergarten aufhalten.

Die Corona-Maßnahmen sind:

  • Ein Eingang mit Wegeführung und Abstandsmarkierungen. Es gibt getrennte Zugänge für Gäste mit Dauerkarten beziehungsweise Gutscheinen und für Mitglieder des Vereins der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. einerseits und für Gäste, die eine Tiergarteneintrittskarte erwerben andererseits.
  • Begehbare Gehege (Streichelzoo, Bartgeiervoliere), Bionicum und die Tierhäuser (inklusive Blauer Salon) bleiben geschlossen,
  • einige Tribünen in der Delphinlagune sind gesperrt,
  • kommentierte Fütterungen und Delphinpräsentationen entfallen.
  • Es gibt keinen Verleih von Bollerwagen,
  • keinen Betrieb von Kleinbahn und Trampolinanlage und
  • keinen Verkauf von Speisen und Getränken.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Bereich der Kioske und der WC-Anlagen wird empfohlen.
  • Die Spielplätze sind geöffnet unter den allgemeinen Auflagen (Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter).
  • Die WC-Anlagen im Naturkundehaus und der Waldschänke sind geschlossen.

Durch die Schließung des Tiergartens vom Dienstag, 17. März bis einschließlich Sonntag, 10. Mai 2020, verlängert sich die Gültigkeit der Dauerkarten um zwei Monate. (Ist die Karte in diesem Zeitraum abgelaufen, wird eine anteilige Verlängerung angerechnet.)