Tiergarten NürnbergHome

13° in Nürnberg
Der Tag beginnt sehr regnerisch bei 13 Grad am Vormittag, am Nachmittag ist es... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Tiergartenmitarbeiter sammeln Spenden für Menschen aus dem ukrainischen Kriegsgebiet

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiergartens sammeln am Samstag und Sonntag, 9. und 10. April 2022, gezielt Spenden für Menschen aus dem ukrainischen Kriegsgebiet. Bürgerinnen und Bürger können bestimmte, unten aufgelistete Güter jeweils zwischen 8 und 17.30 Uhr direkt am Eingang zum Betriebshof des Tiergartens (Adresse: Tiergarten 2) abgeben. Alle Spenden gehen sofort an die Partner der Aktion und werden gezielt in die Ukraine und hier vor Ort in Nürnberg weitergeleitet und verteilt. An der Spendenaktion sind auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Außendienstes Nürnberg (ADN) beteiligt sowie viele weitere freiwillige Helferinnen und Helfer.

Folgende Spenden werden entgegengenommen:

  • Haltbare Lebensmittel (z.B. Nudeln, Reis, Konserven)
  • Wasser still und medium
  • Erste-Hilfe-Kasten, Verbandsmaterialien (auch abgelaufene Verbandskästen)
  • Medikamente: Schmerzmittel, Fiebermittel, Antibiotika, Wunddesinfektion
  • Spritzen 5, 10, 20 ml sowie Spritzennadeln unterschiedlicher Größe
  • Einweghandschuhe, Verbandsscheren
  • Gehhilfen, Nackenkragen, Notfalltasche, Rucksäcke (für Erste-Hilfe-Sets)
  • Decken, Kissen
  • Stofftiere, Spielzeug, Bälle, Malbücher, Buntstifte
  • Babynahrung, Windeln, Feuchttücher, Babyshampoo, Creme
  • Monatshygiene
  • Hygieneartikel: Duschbad, Seife, Zahnpasta, Zahnbürsten
  • Taschentücher, Toilettenpapier
  • Tierfutter (Hunde- und Katzenfutter)
  • Diesel- oder Benzingeneratoren
  • Campingkocher, Kartuschen und Aufsätze


Die Initiatoren der Aktion bitten um Verständnis, dass nur die in der Liste aufgeführten Güter angenommen werden können. Die Spenden können ausschließlich am 9. und 10. April zwischen 8 Uhr und 17.30 Uhr am Eingang zum Betriebshof des Tiergartens abgegeben werden. Das Abstellen von Gütern an anderer Stelle ist nicht gestattet. Eine Abgabe am Haupteingang ist nicht möglich.

Anschließend gehen die Sachspenden an folgende Partner:

 

  • Pack und Cap Großhandel GmbH: Das Unternehmen stellt einen Platz in seinem Lager zur Verfügung. Dort können sich Geflüchtete, die bereits hier in der Region angekommen sind, aus den gut sortierten Spenden bedienen. Außerdem fahren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens Spenden direkt in Grenzgebiete zur Ukraine, solange dies möglich ist.
  • FDP-Partnerbehörde/One Europe e.V./ www.ukrainehilfe-nbg.eu: Dieser Zusammenschluss gemeinnütziger Vereine sammelt gezielt Spenden und bringt sie mithilfe erfahrener Lkw-Fahrer in Grenzgebiete zur Ukraine, wo sie über eine Lager- und Verteilerzentrale weitergeleitet werden.
  • Nürnberger Tafel: Hierhin werden Lebensmittelspenden gebracht, die bereits in der Nürnberger Region gebraucht werden.
  • Flüchtlingsunterkünfte, in denen Menschen aus dem ukrainischen Kriegsgebiet untergebracht sind.


Die Aktion am Tiergarten findet bereits zum zweiten Mal statt. Bereits im März konnten die Initiatoren unter der Federführung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Tiergartens viele dringend benötigten Sachspenden von Bürgerinnen und Bürgern sammeln, sortieren und weiterleiten.