Tiergarten NürnbergHome

14° in Nürnberg
Der Tag beginnt sehr regnerisch bei 13 Grad am Vormittag, am Nachmittag ist es... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Ferienbeginn im Tiergarten mit Bollerwagen, Kleinbahn und Präsentationen

Pünktlich zu den Osterferien können sich Besucherinnen und Besucher des Tiergartens ab sofort wieder Bollerwagen am Eingang ausleihen. Auch die Kleinbahn "Kleiner Adler" hat den Betrieb aufgenommen und die JAKO-O-Spielplätze wurden fit für den Frühling gemacht.

Die Bollerwagen können Besucherinnen und Besucher gegen eine Gebühr von vier Euro einen ganzen Tag lang nutzen, um bequem Rucksäcke oder Proviant zu transportieren. Die Bollerwagen wurden vergangene Woche gewartet, gereinigt und wo nötig repariert. Den Bollerwagen-Service bietet der Tiergarten in Kooperation mit dem Partner JAKO-O an.

Wer mit dem Bollerwagen bequem durch den Tiergarten kommen möchte, kann sich die "Tiergarten-App" zur Hilfe holen. Über die kostenlose Navigations-App können bestimmte Routenkriterien eingestellt und beispielsweise Treppen oder Steigungen ausgeschlossen werden. So navigiert die App Besucherinnen und Besucher auf dem schnellsten und bequemsten Weg zum Wunschziel – egal ob zu Tieren, Toiletten oder Gastronomie. Weitere Informationen und Download hier

"Kleiner Adler" fährt wieder täglich

Auch die Kleinbahn "Kleiner Adler" tourt seit diesem Wochenende wieder durch den Tiergarten – in den Ferien täglich zwischen 9 und 17 Uhr. Vom Bahnhof an der Giraffenanlage im Eingangsbereich fährt die Bahn bis zum JAKO-O-Kinderzoo im südöstlichen Teil des Tiergartens. Dabei kommt sie unter anderem an den Somali-Wildeseln und den Mendesantilopen vorbei. Entlang der Uferpromenade passiert die Bahn die Auen- und Weiherlandschaft mit Pelikanen und Flamingos, bis sie schließlich an der Alpaka-Anlage umkehrt. Hin- und Rückfahrt kosten für Erwachsene 2 Euro und für Kinder 1,50 Euro. Für die einfache Fahrt bezahlen Erwachsene 1,50 Euro, Kinder 1 Euro. Bis zu den Herbstferien fährt die Bahn nun wieder regelmäßig. Wetterbedingt kann es zeitweise zu Einschränkungen kommen. Die Kleinbahn ist eine maßstabsgetreue Nachbildung der ersten deutschen Eisenbahn, die 1835 von Nürnberg nach Fürth fuhr.

Neue Hackschnitzel auf den Spielplätzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Landschaftsgestaltung des Tiergartens haben auch die JAKO-O-Spielplätze fit für den Frühling gemacht. Sie brachten unter den Spielgeräten neue Hackschnitzel aus – insgesamt 90 Kubikmeter auf allen drei Spielplätzen. Die neuen Hackschnitzel dienen vor allem der Sicherheit: Sie reduzieren bei Stürzen die Verletzungsgefahr. Zudem wurde am Kinderzoo-Spielplatz der Sand gereinigt. Hier kam ein spezielles Gerät zum Einsatz, das den Sand über ein Förderband aufnimmt und Gegenstände, die nicht in den Sand gehören, aussiebt. Das saubere Material landet am Ende wieder auf dem Spielplatz. Durch dieses nachhaltige Verfahren musste der Sand nicht komplett ausgetauscht werden. Nach der Winterpause hat das Technikteam des Tiergartens auch das Wasser für den Wasserspielplatz am Kinderzoo wieder aufgedreht.

Präsentationen und kommentierte Fütterungen

Seit vergangener Woche bietet der Tiergarten wieder Präsentationen in der Delphinlagune und kommentierte Fütterungen am Aqua-Park an. In der Lagune präsentieren die Tierpflegerinnen und Tierpfleger nun wieder täglich um 11 und 15.30 Uhr die Delphine. Dabei vermitteln sie Wissenswertes über die Anatomie der Tiere, ihre Lebensräume sowie die Bedrohung und den Schutz der Meeressäuger. Bei gutem Wetter werden gegebenenfalls noch zusätzliche Präsentationen angeboten. Die kommentierten Fütterungen im Aqua-Park finden täglich statt: bei den Seelöwen um 9.45 und 13.45 Uhr, bei den Ottern um 15 Uhr sowie bei den Pinguinen um 15.30 Uhr.

Kurzfristige Änderungen der Fütterungs- und Präsentationszeiten sind möglich. Aktuelle Informationen können Besucherinnen und Besucher den Info-Monitoren vor Ort entnehmen.