Tiergarten NürnbergHome

in Nürnberg
Der Himmel ist am Vormittag meist dicht bewölkt bei 2 Grad, nachmittags fällt... Wettervorhersage

Liebe Besucherinnen und Besucher,

derzeit werden verschiedene Bereiche unserer Website überarbeitet, dazu gehört auch der Bereich „Tiere A-Z“. Vorübergehend werden auf dieser Seite keine Fotos angezeigt. Die Informationen zu den Tieren erhalten Sie wie gewohnt mit Rechtsklick auf das jeweilige Feld. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Tiere von A-Z

Elenantilope

(engl: Elan)

Flucht ist die beste Verteidigung

Trotz ihres enormen Gewichtes kann sie als eine der größten Antilopenarten auf der Flucht bis zu 100 km/h schnell werden. Die Tiere bewegen sich meist im schnellen Trab, der über lange Strecken beibehalten werden kann. Ihr erstaunliches Sprungvermögen macht sie zu meisterhaften Hoch- und Weitspringern.

Mit Gehörn und "Markier-Pinsel"

Ausgewachsene Tiere haben ein eindrucksvolles Gehörn und einen Stirnhaarschopf. Die Merkmale sind beim Männchen stärker ausgeprägt Die Mähne wird im Schlamm oder eigenen Urin gerieben und dient der Markierung von Baumstämmen oder Büschen.

Verbreitungsgebiet: Elenantilope
Verbreitungsgebiet: Elenantilope
Wissenschaftl. Name Tragelaphus oryx
Ordnung Paarhufer
Familie Hornträger
Größe ♂ bis 180 cm, ♀ bis 160 cm
Gewicht ♂ bis 800 kg, ♀ bis 500 kg
Fortpflanzung Tragzeit ca. 9 Monate, 1 Jungtier
Verbreitung Afrika
Lebensraum Busch, Savanne
Nahrung Gräser, Blätter, Kräuter
Bestand gefährdet