Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Vormittags fällt bei Temperaturen um 3 Grad Schnee, auch bis zum Abend schneit... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Europäischer Biber

(engl: European Beaver)

Baumeister der Tierwelt

Biber leben in so genannten Wohnburgen. Diese selbstgebauten, kuppelförmigen Behausungen liegen in unmittelbarer Gewässernähe. Zum Schutz vor Landraubtieren befinden sich die Eingänge immer unter der Wasseroberfläche. Biber errichten Dämme und stauen so ihre Wohngewässer auf. Dadurch wird die ständige Überflutung der Zugänge garantiert.

Tauchtalent

Die Vorderpfoten sind Greifhände. Schwimmhäute spannen sich nur zwischen den hinteren Zehen. Der flache Schwanz dient als Antrieb, Steuer und wird bei Gefahr alarmierend auf das Wasser geschlagen. Biber können bis zu 15 min tauchen und verschließen dabei Ohren und Nase mit Häutchen.

Biber, Foto:Tiergarten Nürnberg
Wissenschaftl. Name Castor fiber
Ordnung Nagetiere
Familie Biber
Größe Kopf-Rumpf bis 100 cm
Gewicht bis 30 kg
Fortpflanzung Tragzeit ca. 100 Tage, 1-5 Junge
Verbreitung Eurasien
Lebensraum Binnengewässer
Nahrung Wasserpflanzen, Uferpflanzen, Rinde, Mais, Rüben
Bestand nach Wiederansiedlungsprojekten nicht mehr gefährdet