Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Vormittags ist es heiter bis sonnig, auch am Nachmittag scheint bei 7 Grad... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Fischotter

(engl: European Otter)

Wasser ist sein Element

Der Fischotter geht hauptsächlich im Wasser auf die Jagd. Empfindliche Tasthaare an der Schnauze helfen ihm beim Aufspüren der Beute. Otter können bis zu acht Minuten tauchen. Die Schwimmhäute zwischen Fingern und Zehen ermöglichen ihm dabei ein schnelles Vorankommen.

Wie wohnt ein Otter?

Otter leben direkt am Wasser. Sie kennzeichnen ihrbis zu 20 km langes Uferrevier mit Kot- und Duftmarken. Ihren Bau legen sie in einer Uferböschung an. Der Eingang befindet sich unter der Wasseroberfläche. Der Wohnkessel liegt über der Hochwassergrenze und ist mit Lüftungsschächten versehen.

Fischotter, Foto: Joachim Ultsch
Verbreitungsgebiet: Europäischer Fischotter
Verbreitungsgebiet: Europäischer Fischotter
Wissenschaftl. Name Lutra lutra
Ordnung Raubtiere
Familie Marderartige
Größe Kopf-Rumpf bis 70 cm
Gewicht bis 8 kg
Fortpflanzung eigentl. Tragzeit von 62 Tagen kann durch "Schwangerschaftspause" über 9 Monate andauern, 2-4 Jungtiere
Verbreitung Eurasien
Lebensraum Gewässer
Nahrung Fische, Krebse, Muscheln, Frösche, kleine Nager
Bestand regional stark gefährdet

Aktuelles

Neuankömmling im Tiergarten

Das Fischotterweibchen Paulinchen ist seit dem heutigen Donnerstag, 22. August 2019, auf der Anlage im Tiergarten zu sehen. Als Partnerin für Nürnbergs verwitweten Fischotter kam das Weibchen Mitte Juli 2019 nach langem Warten aus dem Otterzentrum in Hankensbüttel, Niedersachsen, nach Nürnberg. Eine Partnerwahl für die Tiere im Tiergarten der Stadt wie diese empfehlen und organisieren meist Europäische Zuchtprogramme.

Weiterlesen ...