Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

17° in Nürnberg
Am Vormittag wechselnd bewölkt bei 17 Grad, nachmittags ist es bei Werten um 18... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Felsenwaran

(engl: Kimberley Rock Monitor)

Natürliche Klone

Bei Waranen ist wie bei anderen Reptilien Jungfernzeugung (Parthenogenese)
nachgewiesen worden. Dies bedeutet, dass weibliche Tiere Eier mit dem kompletten doppelten Chromosomensatz ablegen aus denen später mit der Mutter zu 100% identische Jungtiere schlüpfen. Dies wurde bereits in zwei Zoologischen Gärten bei Komodowaranen nachgewiesen. Der biologische Vorteil ist, dass ein einzelnes Weibchen einen neuen Lebensraum, z.B. eine Insel, besiedeln kann. Sobald ein Männchen dazukommt, können die Weibchen auf normale geschlechtliche Fortpflanzung „umschalten“.

Felsenwaran
Verbreitungsgebiet: Felsenwaran
Verbreitungsgebiet: Felsenwaran
Wissenschaftl. Name Varanus glauerti
Ordnung Schuppenkriechtiere
Größe 80 cm
Gewicht 150 g
Fortpflanzung bis zu 5 Eier
Verbreitung Nordwestliches Australien
Lebensraum Felsen in der Savanne
Nahrung Insekten, kleine Wirbeltiere , Spinnentiere
Bestand gesichert
Lebensdauer ca. 8 Jahre