Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

-3° in Nürnberg
Vormittags ist es heiter bis wolkig, auch am Nachmittag ist der Himmel bei 8... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Luchs

(engl: Lynx)

Scheues "Pinselohr"

Der Luchs zählt mit dem Wolf und dem Bären zu den drei großen Beutegreifern unserer Tierwelt. Vom Menschen bekämpft, vor etwa 200 Jahren aus unseren Wäldern verschwunden, kehren sie nun zurück.

Der Luchs, Leisetreter mit kurzen Schwanz und Haarpinseln an den spitzen Ohren bevorzugt dichte Waldareale als Lebensraum, die Luchsin besetzt etwa 100 km2 , der Kuder beansprucht dagegen das Drei- bis Fünffache als Territorium.

 

 

Luchsweibchen in der neuen Anlage
Wissenschaftl. Name Lynx lynx
Ordnung Raubtiere
Familie Katzen
Größe Schulterhöhe 60 bis 70 cm
Gewicht 20 -25 kg
Verbreitung Europa, Nordostasien
Lebensraum Waldgebiete , offene Landschaften und menschliche Siedlungen nur temporär
Nahrung kleine Huftiere, Kleinsäuger, Vögel

Aktuelles

Luchs im Tiergarten klettert in die Baumkrone

Auf den ersten Blick sieht man sie kaum: die Luchse, die gut getarnt in ihrem Gehege im Tiergarten der Stadt Nürnberg leben. In jüngster Zeit lohnt es sich für die Zoo-Besucherinnen und -Besucher, auf der Suche nach dem Luchs den Kopf in den Nacken zu legen, um die Baumkrone abzusuchen. Dort sitzt häufig das Luchsweibchen Desari entspannt in luftiger Höhe.

Weiterlesen ...

Neue Luchse

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg haben sich zwei neue Luchse eingelebt. Das Männchen Dayon und das Weibchen Desari kamen bereits am 24. September 2018 aus Liberec (Tschechien), wo sie am 17. Mai 2017 geboren worden waren. Während das Zwillingspaar in den ersten Wochen auf der Außenanlage im Tiergarten eher versteckt lebte, sind die Tiere nun immer wieder einmal vom Aussichtspunkt oberhalb der Anlage gut zu sehen. Es braucht jedoch etwas Geduld, da die jungen Luchse scheu sind.

Weiterlesen ...