Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, zum Nachmittag... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Mähnenschaf

(engl: Barbary Sheep)

Geboren um zu klettern

Das Mähnenschaf, auch Mähnenspringer genannt, verfügt über harte Hufe und kräftige Beine. Das macht ihn zu einem geschickten Springer und Kletterer. Bereits wenige Stunden nach der Geburt kann der Nachwuchs seiner Mutter über Stock und Stein folgen.

Wie Wüstentiere überleben

Als Bewohner der nordafrikanischen Wüstengebirge können Mähnenspringer auch mit wenig Wasser auskommen. Sie sind in der Lage ihren Wasserbedarf allein durch saftiges Pflanzenfutter und Tau zu decken.

Mähnenschaf
Verbreitungsgebiet: Mähnenschaf
Verbreitungsgebiet: Mähnenschaf
Wissenschaftl. Name Ammotragus lervia
Ordnung Paarhufer
Familie Böcke
Größe Schulterhöhe ♂ bis 1m, ♀ bis 85 cm
Gewicht ♂ bis 140 kg, ♀ bis 90 kg
Fortpflanzung Tragzeit bis 160 Tage, 1-3 Junge
Verbreitung Nordafrika
Lebensraum Bergregionen
Nahrung Gräser, Kräuter, Baumlaub, Sträucher
Bestand gefährdet