Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

10° in Nürnberg
Vormittags fällt immer wieder Regen, bis zum Abend wechseln sich Sonne und... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Mandschurenkranich

(engl: Red-crowned Crane)

Weltenbummler

Er ist das Schwergewicht unter den Kranichen. Als Zugvogellegt er große Entfernungen vom Überwinterungs- zum Brutquartier zurück. Auf dieser langen Reise treffen sich die großen Schwärme gelegentlich an bestimmten Rastplätzen. Paare besetzen beim Brüten eigene Reviere und verhalten sich äußerst territorial.

Tanz der Verliebten

Kraniche "tanzen" für ihr Leben gern. Vor allem zur Paarungszeit sind die komplizierten Balztänze zu beobachten. Dabei verbeugen sich die Vögel voreinander, springen mitausgebreiteten Flügeln in die Luft und drehen Pirouetten. Diese Tanz-Vorführungen können bis zu vier Stunden dauern.

Mandschurenkranich
Verbreitungsgebiet: Mandschurenkranich
Verbreitungsgebiet: Mandschurenkranich
Wissenschaftl. Name Grus japonensis
Ordnung Kranichartige
Familie Kraniche
Größe ca. 150 cm
Gewicht ca. 7 kg
Fortpflanzung meist 2 Eier, Brutdauer 29-34 Tage
Verbreitung Japan, östl. China
Lebensraum Sümpfe, Wiesen, Ufer, lockere Waldränder
Nahrung kleine Wirbeltiere, größere Insekten, Wasserpflanzen, Gras
Bestand gefährdet