Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, zum Nachmittag... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Reiherente

(engl: Tufted Duck)

Auffälliger Kopfschmuck

Kennzeichnend ist der markante Federschopf am Hinterkopf. Dieser ist beim Männchen stärker ausgeprägt. Die Reiherente ist nach der Stockente unsere häufigste Entenart. Als Tauchente bevorzugt sie tiefere Stehgewässer und sucht ihre Nahrung meist unter Wasser.

Gemeinsam nie einsam

Die geselligen Vögel brüten in Kolonien. Ihre Nester befinden sich am Uferrand, gut versteckt und geschützt in der Vegetation. Dort nisten sie dicht an dicht, auch in unmittelbarer Nähe zu den Nestern anderer Entenarten. Außerhalb der Brutzeit sind Reiherenten oft in großen Schwärmen anzutreffen.

Reiherente
Verbreitungsgebiet: Reiherente
Verbreitungsgebiet: Reiherente
Wissenschaftl. Name Aythya fuligula
Ordnung Gänsevögel
Familie Entenvögel
Größe ca. 45 cm
Gewicht ♂ ca. 700 g, ♀ ca. 600 g
Fortpflanzung 8-11 Eier, Brutdauer ca. 25 Tage
Verbreitung Mitteleuropa , Nordasien bis Kamtschatka
Lebensraum Binnengewässer
Nahrung Wasserpflanzen , Weichtiere
Bestand gesichert
Lebensdauer ca. 10 Jahre