Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

17° in Nürnberg
Am Vormittag wechselnd bewölkt bei 17 Grad, nachmittags ist es bei Werten um 18... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Rotschnabeltoko

(engl: Red-billed Hornbill)

Auf den Schnabel kommt es an

Der lange, gebogene Schnabel ist sein auffälligstes Merkmal. Die Geschlechter ähneln sich äußerlich, sie unterscheiden sich lediglich in der Schnabelgröße. Die Weibchen haben einen etwas kleineren Schnabel.

Zutritt verboten!

Tokos brüten meist in Baumhöhlen. Vor der Eiablage mauert sich das Weibchen ein. Dabei verschließt es den Höhleneingang fast vollständig mit Lehm. Durch eine schmale Öffnung wird es vom Männchen mit Futter versorgt. Auch nach dem
Schlupf der Küken, versorgt das Männchen die Familie, bis das Weibchen die Höhle öffnet.

Rotschnabeltoko
Verbreitungsgebiet: Rotschnabeltoko
Verbreitungsgebiet: Rotschnabeltoko
Wissenschaftl. Name Tockus erythrorhynchus
Ordnung Rackenvögel
Familie Nashornvögel
Größe bis 45 cm
Gewicht ♂ bis 185 g, ♀ bis 140 g
Fortpflanzung 2-7 Eier, Brutdauer 23-25 Tage
Verbreitung Afrika
Lebensraum offene Savanna mit Büschen und Wäldern
Nahrung Insekten, Eier und Küken kleiner Vögel
Bestand nicht gefährdet

Aktuelles