Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

22° in Nürnberg
Der Tag beginnt sehr regnerisch bei 13 Grad am Vormittag, am Nachmittag gibt es... Wettervorhersage

Tiere von A-Z

Totenkopfäffchen

(engl: Squirrel Monkey)

Sie sind klug...

Im Verhältnis zu ihrem Gesamtgewicht haben Totenkopfäffchen von allen Primaten das größte Gehirn. Es macht 1/17 ihres Gewichts aus. Beim Menschen wiegt das Gehirn nur 1/35 des Körpergewichts. Das heißt nicht, dass Totenkopfäffchen viel schlauer als andere Affen sind; sie können aber schnelle Bewegungen besonders
gut wahrnehmen und sind sogar in der Lage, kleine Vögel aus dem Flug zu fangen.

... brauchen aber eine Lesebrille!

Totenkopfäffchen sind von Natur aus weitsichtig. Vor dem Fressen halten sie ihre Nahrung mit ausgestreckten Armen möglichst weit von sich weg und begutachten sie genau.

Totenkopfäffchen
Verbreitungsgebiet: Totenkopfäffchen
Verbreitungsgebiet: Totenkopfäffchen
Wissenschaftl. Name Saimiri boliviensis
Ordnung Primaten
Familie Kapuzinerartige
Größe Kopf-Rumpf 30-35 cm
Gewicht ♂ bis 1100 g, ♀ bis 750 g
Fortpflanzung Tragzeit 152-172 Tage, meist 1 Jungtier, max. Alter ca. 20 Jahre
Verbreitung Südamerika
Lebensraum Wald
Nahrung Insekten, Früchte
Bestand gesichert

Aktuelles

Anlage der Totenkopfäffchen saniert

Jetzt kann es kalt werden. Die Anlage der Totenkopfäffchen im Tiergarten der Stadt Nürnberg wurde umgebaut, energetisch ertüchtigt und die Aufenthaltsfläche für die Tiere auch im Winter vergrößert. Darüber hinaus lebt nun mit den Sumpfmeerschweinchen ein weitere Tierart bei den kleinen Affen.

Weiterlesen ...

Pippis Lieblinge

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hält seit 1981 Totenkopfaffen, als er zusammen mit der Wilhelma in Stuttgart über 40 Tiere übernehmen musste, die...

Weiterlesen ...