Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

30° in Nürnberg
Bis zum Mittag sonnig bei 28 Grad, auch zum Nachmittag scheint die Sonne bei 30... Wettervorhersage

Änderungen im Tierbestand

Junger Somali-Wildesel im Tiergarten

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg kann ein Jungtier bei den Somali-
Wildeseln präsentieren. Am 6. Juni 2009 brachte die zwölfjährige Stute
SISSI, die am 18. Oktober 2001 aus dem Tierpark Berlin nach Nürnberg
kam, SIRIUS zur Welt. Der junge Hengst ist der erste Nachwuchs des
Somali-Hengsts LUCAS, der 1996 in der Tschechischen Republik
geboren wurde und nach einer siebenjährigen Zwischenstation in Basel
im letzten Jahr nach Nürnberg kam.

Im Zoo Basel wird auch das Europäische Erhaltungszuchtprogramm
(EEP) des Europäischen Zoo-Verbandes EAZA für die Somali-Wildesel
koordiniert. Der Weltbestand dieser Tierart wird derzeit auf noch etwa 400
Tiere geschätzt. Nur noch in Äthiopien, Eritrea, Somalia und im Sudan
leben weit verstreut einige winzige Restbestände des Somali-Wildesels.
Daher listet die IUCN (International Union for Conservation of Nature) die
Somali-Wildesel auf der Roten Liste der gefährdeten Tierarten als „vom
Aussterben bedroht“ (critically endangered).

Afrikanische Wildesel, wie der Somali-Wildesel, der Nubische Wildesel
und der Nordafrikanische Wildesel gelten als die Stammformen unseres
Hausesels. Bis auf den Somali-Wildesel sind diese Wildeselarten bereits
seit Jahrzehnten ausgestorben.

Tiere von A-Z: Somali-Wildesel