Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

28° in Nürnberg
Vormittags wechseln sich Sonne, Wolken und Schauer ab, am Nachmittag scheint die... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Reptilien gehören nicht in die Badewanne

Vorweihnachtszeit ist Wunschzettelzeit. Nicht selten taucht dabei auch der Wunsch nach einem Haustier auf. Hier sind seit Jahren auch Heimtiere wie Fische oder Reptilien gefragt. Hier gilt es zu bedenken, dass sie je nach Art sehr spezielle Anforderungen an ihre Haltung und die Unterbringung stellen.

Weiterlesen

Lebende Krippe im Tiergarten

Auch in diesem Jahr verspricht die „Lebende Krippe im Tiergarten“ den Besucherinnen und Besuchern des Tiergartens der Stadt Nürnberg zur Adventszeit ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Erlebnis.

Weiterlesen

Jungtiere der Kleinen Pandas zu sehen

Die im Tiergarten der Stadt Nürnberg am 26. Juni 2015 geborenen Kleinen Pandas sind jetzt für die Besucherinnen und Besucher zu sehen. Nach dem plötzlichen Tod des Muttertiers am 29. August wurden die beiden Jungtiere per Hand aufgezogen und entwickelten sich gut.

Weiterlesen

Übernachten im Blauen Salon

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg veranstaltet wieder Übernachtungen für Kinder im Blauen Salon. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren haben dabei die Möglichkeit, Delphine, Seekühe und Seelöwen aus einer neuen Perspektive zu erleben. Das Programm beginnt jeweils um 15.30 Uhr und dauert bis zum Folgetag um 10 Uhr.

Weiterlesen

Millionste Tiergartenbesucher aus Nürnberg

Am Donnerstag, 22. Oktober 2015, begrüßten Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel und Tiergartendirektor Dr. Dag Encke die Familie von Falkenhausen aus der Nähe von Darmstadt als die millionsten Besucher des Jahres 2015 im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Die von Falkenhausens, Annette und Oliver, besuchten mit ihren beiden Töchtern Lotte (17 Jahre) und Elisabeth (12 Jahre) den Tiergarten bei einer Städtereise.

Weiterlesen

Workshop: Hormon-Monitoring bei Zootieren

Am Donnerstag, 15. Oktober und Freitag, 16. Oktober 2015, findet im Tiergarten der Stadt Nürnberg ein internationales Arbeitstreffen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Kanada, Argentinien und Deutschland statt.

Weiterlesen

Arbeitstreffen zum Schutz von Delphinen in Brasilien

Von Montag bis Freitag, 5. bis 9. Oktober 2015, fand in Sao Francisco do Sul Brasilien das VIII. Arbeitstreffen des Konsortiums Franciscana statt. Yaqu Pacha und der Tiergarten der Stadt Nürnberg unterstützten dieses Arbeitstreffen finanziell.

Weiterlesen

Tiergarten hat neues Panzernashorn

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat ein neues Panzernashorn. Die neunjährige Sofie ist bereits am Donnerstag, 17. September 2015, nachmittags aus dem britischen Bewdley in Franken angekommen.

Weiterlesen

Wetterschutz für Kamele

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg können die Trampeltiere jetzt unter einem neu gebauten Holzunterstand vor allem in der regenreichen Jahreszeit Wetterschutz suchen.

Weiterlesen

Kleine Tiger im Außengehege

Premiere für die kleinen Sibirischen Tiger: Die beiden Jungtiere Aljoscha und Volodya sind ab sofort im Tiger-Freigelände des Tiergartens der Stadt Nürnberg zu sehen.

Weiterlesen

Freier Tiergarteneintritt für Einserschüler

Gute Noten zahlen sich aus: Schülerinnen und Schüler, die eine „Eins“ im Zeugnis haben, können auch am letzten Ferientag, Montag, 14. September 2015, kostenfrei den Tiergarten der Stadt Nürnberg besuchen. Das Angebot gilt für Einserschülerinnen und Einserschüler bis einschließlich 17 Jahre, die an der Tiergartenkasse ihr Zeugnis mit mindestens einer Eins oder einem „sehr gut“ in der schriftlichen Beurteilung vorlegen.

Weiterlesen

Kleine Pandas sind trotz des Todes der Mutter fit

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg gab es am 26. Juni 2015 bei den Kleinen Pandas Nachwuchs. Die zwei Jungtiere wuchsen prächtig heran, bis am 29. August die Mutter tot aufgefunden wurde. Seit dem Tod der Mutter werden die jungen Katzenbären von Hand aufgezogen.

Weiterlesen

Nachwuchs bei den Sibirischen Tigern

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg gibt es Nachwuchs bei den Sibirischen Tigern. Am 6. Juli 2015 wurden im Tiergarten der Stadt Nürnberg zwei Sibirische Tiger geboren. Für die vierjährige Mutter Katinka, die am 27.05.2013 in den Tiergarten kam, sind es ihre ersten Jungtiere. Tigermutter Katinka zieht ihre beiden Jungtiere mit großer Gelassenheit auf und kümmert sich vorbildlich um ihren ersten Nachwuchs.

Weiterlesen

Hyazinth-Ara ist ausgeflogen

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg ist ein Hyazinth-Ara (Anodorhynchus hyacinthinus) ausgeflogen. Das bedeutet, dass ein Jungvogel herangewachsen ist und nun – flugfähig - das Nest verlassen hat. Er ist also nicht entflogen.

Weiterlesen

Kleine Tiger entwickeln sich gut

Die am Montag, 6. Juli 2015, im Tiergarten der Stadt Nürnberg geborenen Sibirischen Tiger sind nun gut drei Wochen alt und entwickeln sich prächtig. Tigermutter Katinka zieht ihre beiden Jungtiere mit großer Gelassenheit auf und kümmert sich vorbildlich um ihren ersten Nachwuchs.

Weiterlesen

Tierbeschäftigung: Laufer Gymnasiasten fordern Zootiere heraus

Im Juli 2015 gestalteten im Rahmen eines Seminars Schülerinnen und Schüler des Laufer Gymnasiums im Tiergarten der Stadt Nürnberg Beschäftigungsmaterial für die Zootiere. Angeleitet wurden die Gymnasiasten von den Zoopädagogen des Tiergartens wie auch Tierpflegern und Zoobegleitern. Hier berichten die Schüler.

Weiterlesen

Delphinlagune: Schadensbilanz und Lösungskonzept

Mit einer Sanierung der Delphinlagune im Tiergarten will die Stadt Nürnberg den Austritt von Salzwasser dauerhaft unterbinden. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag, 28. Juli 2015, erläuterten der für den Tiergarten zuständige Bürgermeister Christian Vogel, Tiergartendirektor Dr. Dag Encke und die Leiterin des Hochbauamts, Petra Waldmann, die anstehenden Sanierungsarbeiten. Diesen voraus geht die Ertüchtigung des Delphinariums 2 im Betriebshof als Ausweichbecken für die Tiere

Weiterlesen

Freier Tiergarteneintritt für Einserschüler

Gute Noten zahlen sich aus: Schülerinnen und Schüler, die eine „Eins“ im Zeugnis haben, können am ersten Ferientag, Montag, 3. August 2015, und am letzten Ferientag, Montag, 14. September 2015, kostenfrei den Tiergarten der Stadt Nürnberg besuchen. Das Angebot gilt für Einserschülerinnen und Einserschüler bis einschließlich 17 Jahren, die an der Tiergartenkasse ihr Zeugnis mit mindestens einer Eins oder einem „sehr gut“ in der schriftlichen Beurteilung vorlegen.

Weiterlesen

Seelöwennachwuchs im Tiergarten

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg gibt es mit Yaqu und Pacha doppelten Nachwuchs bei den Kalifornischen Seelöwen, und zwar bereits in der siebten Generation. Die beiden Jungtiere sind mit ihren Müttern täglich von 12 bis 14 Uhr im Vorführbecken im Delphinarium zu sehen bis sie in die Delphinlagune umsiedeln.

Weiterlesen

Kleine Pinguine werben für ihren Lebensraum

Sieben auf einen Streich: Im Tiergarten der Stadt Nürnberg werden bei den Pinguinen derzeit sieben Jungvögel aufgezogen. Damit ist die Kolonie der Humboldtpinguine, einer kleinen Pinguinart mit einer Größe von etwa 65 Zentimetern, auf 27 Tiere angewachsen. Die Vögel schlüpften zwischen Ende März und Ende Juni 2015. Jungpinguine haben eine lange Nestzeit und werden von den Elterntieren etwa drei Monate in der Höhle gefüttert. Doch auch nach dem Verlassen der Höhle füttern die Altvögel ihre Jungen weiter.

Weiterlesen

Tigernachwuchs im Tiergarten

Tigerin Katinka hat Nachwuchs. Am Montag, 6. Juli 2015, brachte die Sibirische Tigerin im Tiergarten der Stadt Nürnberg zwei Jungtiere zur Welt. Es ist Katinkas erster Wurf und so war es keine Selbstverständ­lichkeit, dass sie den Nachwuchs sofort bestens umsorgt hat. Das Raubtierhaus im Tiergarten bleibt vorerst noch geschlossen, um mögliche Störungen zu vermeiden.

Weiterlesen