Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Vormittags fällt bei Temperaturen um 3 Grad Schnee, auch bis zum Abend schneit... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Pfandbecher sollen Müll im Tiergarten vermeiden helfen

Um den Müll zu reduzieren, gibt es ab Samstag, 19. Mai 2018, Kaffee zum Mitnehmen im Tiergarten der Stadt Nürnberg nur noch in Pfandbechern. Alle vier Pächterbetriebe im Tiergarten, das Tiergartenrestaurant Waldschänke, der Kiosk Grüne Oase im Streichelzoo, der Kiosk Zum Haubentaucher am Eingang und das Bistro Lagunenblick beteiligen sich an einem entsprechenden Pilotprojekt.

Weiterlesen

16. Ausgabe der Tiergartenzeitung erschienen

Am Dienstag, 8. Mai 2018, ist die 16. Ausgabe der Tiergartenzeitung als Beilage der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung erschienen. Die vom Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. und dem Tiergarten der Stadt Nürnberg herausgegebene Zeitung befasst sich in der Maiausgabe 2018 mit dem Themenschwerpunkt „Lebensräume".

Weiterlesen

Junge Uralkäuze im Tiergarten

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg sind am 1. April 2018 wieder zwei Uralkäuze geschlüpft. Derzeit ähneln die flauschigen Federknäuel ihren glattgefiederten Eltern noch wenig. Da Uralkäuze keine äußerlichen Geschlechtsmerkmale haben und der Gewichtsunterschied nicht zuverlässig das Geschlecht erkennen lässt, muss das Geschlecht der Jungtiere noch bestimmt werden. Dafür zupften die Tierärzte im Tiergarten Nürnberg den beiden Jungvögeln am 9. Mai 2018 einige Federn und lassen mit deren DNA im Labor das Geschlecht feststellen.

Weiterlesen

Neue Löwin im Tiergarten

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat seit Freitag, 4. Mai 2018, eine junge Asiatische Löwin. Sie wurde durch das Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP) aus dem dänischen Zoo Aalborg nach Nürnberg vermittelt. Jetzt leben im Tiergarten zwei Asiatische Löwinnen. Neben dem Neuzugang Aarany ist das die mit 19 Jahren hochbetagte Keera, die am 9. Mai 1999 in Dudley Zoo in Großbritannien geboren wurde. Ein älteres Männchen aus Jerez in Spanien soll noch folgen.

Weiterlesen

Tiergartenvortrag: Gibbons und die Evolution der Musik

Was der Gesang der Gibbons und der menschliche Gesang gemeinsam haben, erläutert Dr. Thomas Geissmann vom Anthropologischen Institut an der Universität Zürich am Donnerstag, 17. Mai 2018, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Neue Saki-Gruppe im Tiergarten

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg lebt seit dem 23. März 2018 eine neue Gruppe von Weißgesichtssakis (Pithecia pithecia). Die kleine Familie einer Primatenart aus der Gruppe der Neuweltaffen verbrachte zur Eingewöhnung einige Zeit hinter den Kulissen. Seit Mitte April haben die Tiere ihre Domizil im Manatihaus.

Weiterlesen

Frühlingsfest im Tiergarten

Das Frühlingsfest des Tiergartens der Stadt Nürnberg findet am Muttertag, Sonntag, 13. Mai 2018, statt und steht daher ganz im Zeichen der Mütterlichkeit. Doch nicht nur Mütter, sondern alle Zoobesucherinnen und -besucher von klein bis groß sind eingeladen, mitzumachen bei verschiedenen Aktionen und spielerisch etwas über die Mütter im Tierreich zu lernen.

Weiterlesen

Ziesel sind im Tiergarten unterwegs

Nein, sie sind nicht ausgebüchst. Im Tiergarten der Stadt Nürnberg gibt es neben der Zieselkolonie im Mediterraneum eine zweite, frei lebende Kolonie der kleinen Nagetiere. Diese Ziesel leben im östlichen Teil des Tiergartens, im Umfeld von Bibergehege bis Rentieranlage, hinunter bis zum Dickhäuterhaus und zur Weide.

Weiterlesen

Tiergartenvitrine im Hauptbahnhof

Schon entdeckt? Der Tiergarten der Stadt Nürnberg macht in der Königstorpassage im Untergeschoss des Nürnberger Hauptbahnhofs mit einer Werbevitrine auf sich aufmerksam. Kürzlich wurde das geräumige Schaufenster neu gestaltet. Der fast lebensgroße Plüschtiger ist ausgezogen und hat Erdmännchen, Totenkopfäffchen und einer Giraffe Platz gemacht.

Weiterlesen

Anmelden fürs Jako-o Erlebniscamp im Tiergarten

Mit dem Jako-o Erlebniscamp hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg auch im Sommer 2018 wieder ein beliebtes Angebot für Kinder im Programm. Bereits im zwölften Jahr bietet der Tiergarten Nürnberg in Kooperation mit dem Spielartikelversandhandel Jako-o Übernachtungen im Tiergarten an. In diesem Jahr haben junge Entdeckerinnen und Entdecker im Alter zwischen acht und zwölf Jahren an insgesamt acht Wochenenden die Möglichkeit, den Tiergarten von einer ganz neuen Seite kennenzulernen.

Weiterlesen

Arzt für Zoo- und Wildtiere erzählt aus seiner Praxis

Viele lustige, traurige, rührende – manchmal auch einfach schöne – Geschichten von Doktoren, Tieren und ihren Pflegern erzählt Dr. Fritz Karbe, Fachtierarzt für Zoo- und Wildtiere, aus seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung am Donnerstag, 12. April 2018, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg. Der Eintritt zu dem Vortrag „Was würde James Herriot tun?“ ist frei.

Weiterlesen

Flachlandtapir im Tropenhaus wird alt

Wer hätte das gedacht? Als der junge Flachlandtapir Poroto im Dezember 2009 aus Hamburg in den Tiergarten der Stadt Nürnberg kam, sollte er seiner betagten Artgenossin Daisy nur für den nicht mehr langen Lebensabend etwas Gesellschaft leisten. Daraus wurden nun schon gut acht Jahre.

Weiterlesen

Buchen im Reichswald gepflanzt

Am Mittwoch, 14. März 2018, pflanzten Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen der Montessori-Zentrum Nürnberg mehr als 300 Buchensetzlinge im städtischen Forst in Erlenstegen. Gerd Schlieper, Futtermeister im Tiergarten der Stadt Nürnberg und zuständig für den städtischen Forst, freute sich über die Unterstützung und bewirtete die Schüler mit Obst und Erdnüssen.

Weiterlesen

Tiergarten in KIKA-Sendung von Checker Julian

Am Samstag, 10. März 2018, wird im Kinderkanal KIKA um 19.25 Uhr "Der Tierarzt-Check" des Moderators Checker Julian zu sehen sein. Die Sendung wurde auch im Tiergarten der Stadt Nürnberg gedreht und von Zootierärztin Dr. Katrin Baumgartner begleitet.

Weiterlesen

Ausstellung im Tiergarten von Margreet Duijneveld

Im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg ist von Montag, 5. März, bis Sonntag, 15. April 2018, täglich von 9 bis 17.15 Uhr die Bilderausstellung der Nürnberger Künstlerin Margreet Duijneveld zu sehen. Da sich das Naturkundehaus innerhalb des Tiergartens befindet, fällt auch für die Ausstellungsgäste der reguläre Tiergarteneintritt an.

Weiterlesen

Tiergarten präsentiert sich auf der Freizeit Messe 2018

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der Freizeit-Messe Nürnberg. Von Mittwoch bis Sonntag, 28. Februar bis 4. März 2018, informieren Tiergarten-Teams täglich von 9.30 bis 18 Uhr am Stand F12 in Halle 9 über den städtischen Zoo und seine aktuellen Themen.

Weiterlesen

Delphinlagune: weiterführende Vorbereitungen zur Sanierung

Am Montag, 19. Februar 2018, hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg aus den beiden kleinsten Becken der Delphinlagune das Wasser abgelassen. Die Seelöwen, die normalerweise in diesen Becken schwimmen, werden vorab in das überdachte Delphinarium gebracht. Das Entleeren der beiden Becken ist nochmals erforderlich, um genauere und weiterführende Daten der Betonqualität sowie Vergleichsdaten zu den letzten Untersuchungen zu erhalten.

Weiterlesen

„Teacup Pigs“ – Nachwuchs im Tiergarten

Seit gut einer Woche gibt es wieder Nachwuchs bei den Minischweinen im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Die insgesamt 15 am 1. und 3. Februar 2018 geborenen Ferkel werden im englischen Sprachraum auch als „Teacup Pigs“ bezeichnet. Bislang wurde das Geschlecht der Ferkel noch nicht bestimmt. Kaum größer als eine Teetasse (englisch: teacup) sind die nur wenige Tage alten Minischweine sehr niedlich und bedienen mit einer Stupsnase, Kulleraugen und runder Stirn das Kindchenschema.

Weiterlesen

Yaqu Pacha engagiert gegen Delphinsterben in Brasilien

Brasilien erlebt derzeit eines der größten Delphinsterben der vergangenen Jahrzehnte. Seit November 2017 sind vor der Küste Rio de Janeiros 169 Sotalia-Delphine (Sotalia guianensis) tot aufgefunden worden. Die im Tiergarten der Stadt Nürnberg ansässige Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha e.V. unterstützt das Projekt der Organisation Instituto Boto Cinza finanziell, um die toten Delphine zu bergen und die Todesursachen zu untersuchen sowie die Population in den kommenden Monaten zu überwachen.

Weiterlesen

Fasching im Tiergarten Nürnberg

An Fasching wird es bunt im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Alle Kinder bis 13 Jahre einschließlich, die verkleidet in den Zoo kommen – ob als Zootier wie Giraffe, Löwe oder Zebra oder vielleicht sogar als Bionicums-Roboter – erhalten am Rosenmontag und Faschingsdienstag, 12. und 13. Februar 2018, freien Eintritt in den Tiergarten.

Weiterlesen

Tiergartenvortrag über das neue Wüstenhaus

Im nächsten Tiergartenvortrag am Donnerstag, 15. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg erläutert Tiergartendirektor Dr. Dag Encke die Gründe für die Umnutzung des früheren Flusspferdhauses zu einem Wüstenhaus. Unter dem plakativen Titel „Warum Mistkäfer statt Flusspferde?“ erklärt er das tiergärtnerische Konzept hinter der neuen Tieranlage, die im Frühjahr 2018 eröffnet wird. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Artenschutz mit Yaqu Pacha auf der BOOT 2018

Zum 16. Mal ist die im Tiergarten der Stadt Nürnberg beheimatete Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha auf der weltweit größten Wassersportmesse „boot 2018“ in Düsseldorf (20. bis 28. Januar 2018) vertreten. Mit dem Messeauftritt verfolgt Yaqu Pacha das Ziel, auf die Gefährdung des Vaquitas, eines Kleinwals, aufmerksam zu machen. Die Yaqu-Pacha-Mitglieder erläutern den Messebesuchern die notwendigen Schritte, um das Überleben des Vaquitas sicherzustellen.

Weiterlesen

2017: Ein erfolgreiches Jahr für den Tiergarten Nürnberg

Das Jahr 2017 brachte dem Tiergarten der Stadt Nürnberg mit 1.135.515 Besucherinnen und Besuchern das drittbeste Ergebnis seiner Geschichte. Mit 4,4% über dem Vorjahr und 5,6% über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt wurde der leichte Rückgang vom Vorjahr - vor allem dank des besseren Wetters - mehr als wett gemacht.

Weiterlesen