Tiergarten NürnbergLogo Tiergarten Nürnberg

in Nürnberg
Vormittags ist es bei Werten um 3 Grad meist bedeckt, bis zum Abend wechseln... Wettervorhersage

Aktuelles aus dem Tiergarten

Fasching im Tiergarten

An Fasching wird es bunt im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Alle Kinder bis 13 Jahre, die verkleidet in den Zoo kommen – ob als Zootier wie Giraffe, Löwe oder Zebra oder vielleicht sogar als Bionicums-Roboter – erhalten am Rosenmontag und Faschingsdienstag, 24. und 25. Februar 2020, freien Eintritt in den Tiergarten.

Weiterlesen

5. Nürnberger Papageientag im Tiergarten

Ein besonderes Angebot für Papageienhalter ist der 5. Nürnberger Papageientag am Samstag, 14. März 2020, von 9 bis 16 Uhr im Tiergartenrestaurant Waldschänke im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Veranstalter ist die Tierarztpraxis am Moritzberg (Exotenpraxis bei Nürnberg) in Zusammenarbeit mit dem Tiergarten. Beim Papageientag erfahren Halter Wissenswertes über ihre Vögel. Konkret geht es um Fragen der Haltung und des Trainings von Papageien sowie den Artenschutz.

Weiterlesen

Tiergarten auf der Biofach

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg nimmt in diesem Jahr erstmals an einem Gemeinschaftsstand auf der Biofach 2020 teil. Der Stand der Biometropole, an dem der Tiergarten beteiligt ist, befindet sich in Halle 9 unter der Standnummer 9-639.

Weiterlesen

Tiergartenvortrag über ein Pavianprojekt

„Zum Glück nicht - vom wilden Affen gebissen“ überschreibt Jörg Beckmann, Kurator und stellvertretender zoologischer Leiter des Tiergartens der Stadt Nürnberg, seinen Vortrag am Donnerstag, 13. Februar 2020, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Junge Mähnenwölfe im Tiergarten

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg kamen am 26. November 2019 drei Mähnenwölfe zur Welt. Ihre ersten Lebenswochen verbrachten die Jungtiere vor allem im Stall. Seit einiger Zeit sind die Jungtiere gelegentlich auf der Anlage zu sehen.

Weiterlesen

Tiergarten wildert Waldrappe in Spanien aus

Ende Dezember 2019 gab der Tiergarten der Stadt Nürnberg vier junge Waldrappe nach Spanien in ein Auswilderungsprojekt an der andalusischen Atlantikküste. Zusammen mit dem Zoobotanico Jerez de la Frontera unterstützt der Tiergarten das „Projecto Eremita“ seit 2018 mit nun acht im Tiergarten geschlüpften Waldrappen.

Weiterlesen

2019: Tiergarten verbessert Jahresergebnis erneut

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat sich wie zu jedem Jahresbeginn wieder einen Überblick darüber verschafft, wie viele Tiere im Jahr 2019 gingen und wie viele hinzugekommen sind. Außerdem kann wieder eine gute Bilanz der Besuche gezogen werden. Im Jahr 2019 beging der Tiergarten sein 80jähriges Bestehen am heutigen Standort, dem Schmausenbuck, mit einem Jahr der Kunst.

Weiterlesen

Tiergarten im BR2 radioMikro Lachlabor

Am Sonntag, 19. Januar 2020, thematisiert die nächste Sendung mit Wissen für Kinder des BR2, das radioMikro Lachlabor, „Klauen Affen wirklich Kokosnüsse?“. Die im Tiergarten der Stadt Nürnberg entstandene Sendung wird von 7.05-7.30 Uhr auf BR2 ausgestrahlt. radioMikro gibt es als Podcast auch zum Mitnehmen.

Weiterlesen

Tiergartenvortrag über Affen und Menschen

„Wer ist Affe, wer ist Mensch?“, fragt Diplombiologe Johannes Großmann in seinem Vortrag am Donnerstag, 16. Januar 2020, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Offener Brief des Tiergartens an Tripadvisor

Die Touristikplattform TripAdvisor kündigte an, künftig keine Tickets mehr für Einrichtungen zu vertreiben, die Wale, Delphine und Tümmler in Gefangenschaft halten. Der Direktor des Nürnberger Tiergartens, Dr. Dag Encke, antwortete der Touristikplattform in einem offenen Brief. Das Schreiben von TripAdvisor und die Antwort des Tiergartendirektors veröffentlichen wir hier.

Weiterlesen

Streifenwiesel: Kleine Räuber im Tiergarten

Raus aus der Quarantäne, rein ins Leben: Zwei neue Raubtiere haben ihr Gehege im Tiergarten der Stadt Nürnberg bezogen. Die beiden Streifenwiesel (Ictonyx lybicus) sind im Außenbereich des Wüstenhauses angesiedelt.

Weiterlesen

Neu im Tiergarten: Hirscheber

Gerade noch rechtzeitig um als „Glücksschweinchen“ für den Jahreswechsel 2019/20 einspringen zu können, sind seit Montag, 16. Dezember 2019, Hirscheber im Tiergarten der Stadt Nürnberg auf der Freianlage zu sehen. Der Bestand der ursprünglich auf einigen wenigen indonesischen Inseln beheimateten Hirscheber gilt nach den Angaben der Weltnaturschutzorganisation (IUCN) bei tendenziell abnehmender Population als „gefährdet“.

Weiterlesen

Tiergarten bei Symposium zum Jangtse-Glattschweinswal

Vom 21. bis 26. November 2019 trafen sich in Wuhan, China, chinesische und internationale Biologen, Tierärzte und Populationsmanager, um die Umsetzung des integrierten chinesischen Naturschutzaktionsplans (YFPPlan) zur Rettung des hochbedrohten Jangtse-Glattschweinswals (Neophocaena asiaeorientalis ssp. asiaeorientalis) zu überprüfen. Der Workshop wurde durch das Institut für Hydrobiologie der chinesischen Akademie der Wissenschaften und die Weltnaturschutzunion (IUCN) organisiert. Der Tiergarten der Stadt Nürnberg und die im Tiergarten ansässige Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha unterstützten das Symposium maßgeblich.

Weiterlesen

Tiergarten-Übernachtungen im Blauen Salon

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg veranstaltet erneut Übernachtungen im Blauen Salon. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren haben dabei die Möglichkeit, Delfine, Seekühe und Seelöwen aus einer neuen Perspektive zu erleben. Das Programm beginnt jeweils um 15.30 Uhr und dauert bis zum Folgetag um 10 Uhr.

Weiterlesen

Symposium zum Schutz des Jangtse-Glattschweinswals

Vom 21. bis 26. November 2019 trafen sich in Wuhan, China, chinesische und internationale Biologen, Tierärzte und Populationsmanager, um die Umsetzung des integrierten chinesischen Naturschutzaktionsplan (YFP-Plan) zur Rettung des hochbedrohten Jangtse-Glattschweinswal (Neophocaena asiaeorientalis ssp. asiaeorientalis) zu überprüfen. Der Workshop wurde durch das Institut der Hydrobiologie, der chinesischen Akademie für Wissenschaft und der Internationalen Union zur Bewahrung der Natur (IUCN) organisiert. Der Tiergarten Nürnberg finanzierte den Workshop substantiell.

Weiterlesen

Geschenke aus dem Tiergarten

Noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Gutscheine für einen Besuch im Tiergarten der Stadt Nürnberg, eine Tiergarten-Jahreskarte, eine Tiergartenführung oder eine Tierpatenschaft kommen sicher gut an. Ein ganz besonderes Geschenk ist in diesem Jahr das Wimmelbuch über den Tiergarten Nürnberg, gezeichnet von dem Illustrator Heiko Wrusch.

Weiterlesen

Neu im Tiergarten: Solartechnologie SunOyster

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg wurde in Kooperation mit der N-ERGIE Aktiengesellschaft und dem Hersteller SunOyster-Systems eine spezielle Solartechnologie errichtet. Bei der Inbetriebnahme der Anlage am 6. Dezember 2019 begrüßte Tiergartendirektor Dr. Dag Encke die Installation dieser innovativen technischen Anlage im Tiergarten. „Die SunOyster ist die erste Anlage dieser Art in Süddeutschland und passt hervorragend in unsere Strategie CO2-neutraler Tiergarten 2030“. Die Anlage befindet sich im Tiergarten hinter dem Tapirhaus.

Weiterlesen

Vortrag über den Kinderzoo im Tiergarten

Ein kleiner Zoo im Zoo, so könnte man den Kinderzoo im Tiergarten der Stadt Nürnberg auch beschreiben. Lisa Kukuk, stellvertretende Revierleiterin im Kinderzoo, stellt das bei großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern beliebte Revier in ihrem Vortrag am Donnerstag, 12. Dezember 2019, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens vor. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Weiterlesen

Advent im Tiergarten: Lebende Krippe und Lichterzug

Auch dieses Jahr wieder ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Erlebnis: die lebende Krippe im Tiergarten. Die lebende Krippe mit Esel, Schafen, Maria, Josef und einem Hirten ist nahe dem Eingang zum Tiergarten der Stadt Nürnberg, gleich hinter dem Eingangstor, zu finden. Sie wird von den Lichtern eines großen Weihnachtsbaums beschienen und von einem kleinen Adventsmarkt mit wechselnden Ständen begleitet.

Weiterlesen

Fünfter Tiergartenlauf im nächsten Sommer

Am Freitag, 29. Mai 2020, findet der fünfte Zoolauf innerhalb des Tiergartens der Stadt Nürnberg statt. Anmeldungen werden ab Freitag, 6. Dezember 2019, ab 9 Uhr entgegengenommen. Weitere Informationen wie der Streckenplan, das Höhenprofil oder das Anmeldeformular sind unter www.tiergartenlauf-nürnberg.de zu finden. Es gibt 750 Startplätze für Erwachsene sowie insgesamt 250 Startplätze für die beiden Kinderläufe. Für den vierten Lauf im Jahr 2019 waren die Hauptläufe innerhalb von nur acht Minuten ausverkauft.

Weiterlesen

Arbeitstreffen in Argentinien zum La Plata-Delphin

Das erste von der argentinischen Fundación Mundo Marino und der im Tiergarten der Stadt Nürnberg beheimateten Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha organisierte Arbeitstreffen vom 3. bis 6. November 2019 in San Clemente del Tuyu in Argentinien war ein großer Erfolg. Auch in der argentinischen Presse, allen voran in der landesweit erscheinenden Zeitung Clarin, und in vielen regionalen Medien fand der „ESOCC Franciscana Workshop“ breiten Widerhall. Thematisiert wurde der zunehmend besorgniserregende Gefährdungsstatus des La Plata-Delphins (Pontoporia blainvillei), auch Franciscana genannt, in Argentinien, Brasilien und Uruguay. ESOCC steht für Ex-situ options for Cetacean Conservation.

Weiterlesen

Alarmstufe Rot für den La Plata Delphin

In Argentinien, Brasilien und Uruguay sterben schätzungsweise 3.000 La Plata Delphine (Pontoporia blainvillei) pro Jahr in Fischereinetzen. Um diesen zunehmend Besorgnis erregenden Gefährdungsstatus des La Plata Delphins zu thematisieren, fand vom 3. bis 6. November 2019 der erste „ESOCC Franciscana Workshop“ in der Stadt San Clemente del Tuyu, Argentinien statt. ESOCC steht für Ex-situ options for Cetacean Conservation. Dieses Arbeitstreffen wurde von der Argentinischen Fundación Mundo Marino und der im Tiergarten der Stadt Nürnberg beheimateten Artenschutzgesellschaft YAQU PACHA organisiert.

Weiterlesen

19. Ausgabe der Tiergartenzeitung erschienen

Am Dienstag, 12. November 2019, ist die 19. Ausgabe der Tiergartenzeitung als Beilage der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung erschienen. Inhaltlich widmet sich die vom Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. und dem Tiergarten der Stadt Nürnberg herausgegebene Zeitung in ihrer Novemberausgabe unter anderem der Kunst im Tiergarten.

Weiterlesen

BR-Sendung: Mistkäfer als Müllmänner der Natur

Am Freitag, 8. November 2019, thematisiert die Sendung radioWissen auf Bayern 2 von 9.05 bis 10 Uhr die Rolle der Mistkäfer in der Natur. Als tierische Abfallbeseitigung sind Mistkäfer die Müllmänner in der Wüste. Gesprächspartner in der Sendung von Claudia Steiner war unter anderem Dr. Dag Encke, Direktor des Tiergartens der Stadt Nürnberg. Die Sendung ist als podcast verfügbar.

Weiterlesen

Affenhaus im Tiergarten wieder geöffnet

Das wegen des Nachwuchses bei den Gorillas am ersten Novemberwochenende geschlossene Affenhaus im Tiergarten der Stadt Nürnberg ist ab dem morgigen Mittwoch, 6. November 2019, ab 10 Uhr wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Weiterlesen